..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Vita

Seit April 2019

Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Sekundarstufe

Oktober 2018 –
März 2019

Vertretung der Professur Schulforschung mit dem Schwerpunkt Unterrichtsentwicklung an der Universität zu Köln

Oktober 2016 -
Oktober 2018

Vertretung der Professur „Inklusive Pädagogik und Diversität" am Institut für Pädagogik der Universität Duisburg-Essen

seit November 2013

Leitung des Projektes KoPiP

seit Oktober 2013

Projektkoordinatorin des Projektes Sprachsensible Schulentwicklung

November 2011 -
November 2013
Projektkoordinatorin des Projektes Strategien der Qualitätsentwicklung von Schulen in schwieriger Lage
seit Dezember 2009

Leitung des Projektes indive

Dezember 2008

Promotion Dr. phil., Erziehungswissenschaft
Dissertationsthema: Hochbegabte Schulanfänger und Schulanfängerinnen
Gutachter: Prof. Dr. Elke Nyssen / Prof. Dr. Annemarie Fritz Stratmann
(Gesamtprädikat: magna cum laude)

November 2006 –
Dezember 2009

Wiss. Mitarbeiterin der Fakultät Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen mit dem Aufgabenbereich der Projektkoordination von indive

Mai 2005 -
März 2011
Wiss. Mitarbeiterin im Zentrum für Lehrerbildung
Oktober 2004 -
April 2005

Wiss. Hilfskraft d. AG Schulpädagogik (Prof. Dr. E. Nyssen)

September 2004

Diplom (Pädagogik) mit der Note 1,0

Oktober 1997 -
September 2004

Studium Diplom Pädagogik an der Universität Duisburg Essen

 

Auszeichnungen

  • Auszeichnung im Rahmen des Dies Academicus der Uni DUE für das beste Diplom (Gesamtnote 1,0) im Fachbereich Bildungswissenschaften/Diplom Pädagogik

 

Mitgliedschaften

  • American Educational Research Association (AERA)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGFE)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)
  • Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung (IZfB)
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)