..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

2019

  • Mays, D., Jindal-Snape, D., Wichmann, M. & Boyle, C. (2019). Schulische Übergänge und Inklusion. In: Stein, R., Link, P.-C., Hascher, P. (Hrsg.): Frühpädagogische Inklusion und Übergänge. Berlin: Frank & Timme, 369-388.
  • Greiten, S. Müller, F., Trautmann, M. & Mays, D. (2019). Welche Planungssituationen und Planungsmittel beschreiben Sonderpädagoginnen, Sonderpädagogen und Fachlehrkräfte, die im inklusiven Unterricht kooperieren? – Ausgewählte Ergebnisse einer Interviewstudie. In: Ehmke, T., Kuhl, P. & Pietsch, M. (Hrsg.). Lehrer, Bildung. Gestalten. Beiträge zur empirischen Forschung in der Lehrerbildung. Weinheim: Beltz Juventa, 290-300.
  • Greiten, S., Trautmann, M. & Mays, D. (2019). Interprofessionelle kooperative Unterrichtsreihenplanung in der Sekundarstufe I – Skizze des Schulbegleitforschungsprojekts IKU zur Unterrichtsentwicklung im Kontext von Inklusion. I: Essefeld, M., Müller, K., Hackstein, P., von Stechow, E. & Klocke, B. (Hrsg.). Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 167-174. 

2018

  • Metzner, F., Wichmann, M. & Mays, D. (eingereicht). Crucial aspects for the sense of school belonging: Educational transitions of children and adolescents with emotional or behavioural disorders. Results of a Systematic Review. Educational & Child Psychology.
  • Mays, D., Franke, S., Metzner, F., Boyle, C., Jindal-Snape, D., Schneider, L., Zielemanns, H., Pawils, S. & Wichmann, M. (2018). School belonging and successful transition practice - academic self-concept, belonging and achievement motivation in primary school students. In: K. Allen & C. Boyle (Ed.). Pathways to school belonging. Contemporary Research in School Belonging. Rotterdam: Sense Publishers, 168–187. LINK
  • Mays, D., Schneider, L., Zielemanns, H., Wichmann, M. & Metzner, F. (2018). Von der Theorie zur Praxis – Ein Diskussionsbeitrag zur Veränderung der sonderpädagogischen Lehramtsausbildung zum Umgang mit herausfordernden Schülerinnen und Schülern durch Methoden der Fallarbeit. In: Greiten, S., Geber, G., Gruhn, A., Köninger, M. (Hrsg.). Lehrerbildung für Inklusion. Hochschuldidaktische Fragen und Konzepte. Waxmann, 147 – 154.
  • Mays, D., Zielemanns, H., Franke, S., Wichmann, M., & Metzner, F. (2018). Der Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule im Kontext inklusiver Bildung. Ein Blick in die Forschung und Praxis. In: Porsch, R. (Hrsg.). Der Übergang von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen. Grundlagen für die Lehrerausbildung und Praxis an Schulen. Münster: Waxmann (UTB), 141-167.
  • Mays, D. & Roos, S. (2018). Prima Klima in der inklusiven Schule. Wie man auch schwierige Beziehungen positiv gestalten kann. München: Ernst Reinhardt Verlag. LINK
  • Mays, D., Schneider, L., Wichmann, M., Metzner, F., Pawils, S., Zielemanns, H. & Franke, S. (2018). Schulisches Selbstkonzept sowie Lern- und Leistungsmotivation bei Schülerinnen und Schülern mit einem prognostizierten ungünstigen Entwicklungsverlauf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung während der Transition in die Sekundarstufe I. In: Zeitschrift für Heilpädagogik, 69 (3), 133-146.
  • Mays, D. & Zwetschler, L. (im Druck) Inklusiver Mathematikunterricht mit Schülerinnen und Schülern mit Förderschwerpunkt Emotionale- und soziale Entwicklung. München: Ernst Reinhardt Verlag.
  • Mays, D., Jindal-Snape, D. & Boyle, C. (im Druck). Transitions of children with additional support needs across stages. In: C. Boyle, S. Mavropoulou, J. Anderson & A. Page (Eds.), Inclusive education: Global issues & controversies. Rotterdam: Sense Publishers.
  • Tigges, T., Metzner, F. & Mays D. (2018). Schüler(innen) in die weiterführende Schule begleiten. Studierende als Unterstützung in multiprofessionellen Teams. Pädagogik, 10, 14-17.
  • Zielemanns, H. & Mays, D. (2018). Schulbegleitungen. In: Lernende Schule, 81(2), 28-31.
  • Zielemanns, H., Greiten, S., Klein, A.K., Krell, A., Odabasi, M. & Mays, D. (2018). Kooperation zwischen Regel- und Förderschullehrkräften. In: SEMINAR, 2/2018, 16 – 23.

2017

  • Kaplan, A., Verlinden, K. & Schneider, L.: Sexualpädagogische Bildungsangebote für junge Menschen im Jugendvollzug – ein Appell an die Forschung und Praxis. In: Zeitschrift für Strafvollzug und Straffälligenhilfe (Forum Strafvollzug). (angenommen)
  • Kaplan, A., Schneider, L., Tölle, J. & Zimmermann, R. (2017): Short-Term Education with Marginalised Young People sentenced to Youth Detention. In: InternationalJournal of Technology and Inclusive Education (IJTIE), 6 (1), S. 1023-1031.
  • Mays, D. & Schneider, L. (2017). Den Umgang mit herausfordernden Schülerinnen und Schülern lernen – ein Diskussionsbeitrag zum Einsatz modifizierter Lehr- und Lernmethoden während der ersten Phase der Lehrerbildung. In: Greiten et al. (2017).Tagungsband Lehrerbildung für Inklusion. Hochschuldidaktische Fragen und Konzepte. Münster: Waxmann Verlag (in Vorbereitung).
  • Mays, D. (2017). Zur Notwendigkeit einer selbstkonzeptsensiblen und ökologisch-systemischen Reform der Übergangskonzepte zwischen der Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung und der Allgemeinen Schule. In: Pierre-Carl Link & Roland Stein (Hg.): Schulische Inklusion und Übergänge. Berlin: Frank & Timme (im Druck).
  • Mays, D., Franke, S. & Schneider, L. (2017). Der Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule im Kontext inklusiver Bildung. In: Porsch, R. (2017). Der Übergang von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen. Grundlagen für die Lehrerausbildung und Praxis an Schulen. Münster: Waxmann Verlag (in Vorbereitung).
  • Metzner, F., & Pawils, S. (2017). Traumata und Traumafolgestörungen bei unbegleitet geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Jugendhilfe55(1), 66-72.
  • Pawils, S.*, Nick, S.* Metzner, F., Lotzin, A. & Schäfer, I. (2017). Versorgungssituation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit sexuellen Gewalterfahrungen in Deutschland - ein Überblick. Bundesgesundheitsblatt, 60(9), 1046-1054
  • Schneider, L., Kaplan, A., Schlachzig, L., Roos, S., Tölle, J. & Mays, D. (2017). Working with Young Refugees: Educational and Social Issues – Framework and Challenges. In: Conference proceedings of the IAIE 2016 (Mobilities, Transitions, Transformations Intercultural Education at the Crossroads) (angenommen). 

2016

  • Schneider, L., Kaplan, A., Schlachzig, L., Roos, S., Tölle, J.: Junge geflüchtete Menschen in Deutschland - Rahmenbedingungen, Herausforderungen und pädagogische Implikationen. In: Tagungsband des Deutschen Präventionstages 2016. (angenommen)
  • Kaplan, A. & Schneider, L.: Bildung im Zwangskontext – Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie im Jugendarrest. In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. (4)2016. S. 384 - 390.
  • Kaplan, A., Schneider, L., Tölle, J. & Zimmermann, R.: Short-Term Education with Marginalised Young People sentenced to Youth Detention. In: International Journal of Technology and Inclusive Education (IJTIE), Vol. 6 (2) (accepted).
  • Mays, D., Franke, S., Diezemann, E. & Kißgen, R.(Hrsg.)(2016): Netzwerk Transition. Inklusion in Übergangsphasen bei Störungen des Sozialverhaltens. Siegen: universi Link
  • Mays, D. (2016). Transparenz als wirksamer Faktor schulischer Transition. Nachdruck in: Moegling, K. & Schude, S. (Hrsg.) Transparenz im Unterricht und in der Schule. Theorie und Praxis transparenten Unterrichts und transparenter Schulorganisation. Immenhausen: Prolog-Verlag.
  • Metzner, F., Reher, C., Kindler, H., & Pawils, S. (2016). Psychotherapeutische Versorgung von begleiteten und unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Traumafolgestörungen in Deutschland. Bundesgesundheitsblatt59(5), 642–651. DOI: 10.1007/s00103-016-2340-9
  • Metzner, F., & Mogk, C. (2016). Auswirkungen traumatischer Erlebnisse von Flüchtlingskindern auf die Teilhabemöglichkeiten im Alltagsleben und in der Schule - Erfahrungen aus der Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. in G. Markmann, & C. Osburg (Hrsg.), Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen in der Schule. Impulse für die inklusive Praxis (1 Aufl., S. 48-63). Baltmannsweiler: Schneiderverlag Hohengehren.
  • Reher, C., & Metzner, F. (2016). Entscheidungshilfe zur Therapieplanung bei jugendlichen Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Traumafolgestörungen in der ambulanten Praxis. PRAX KINDERPSYCHOL K65, 707-728.
  • Zindler, A., & Metzner, F. (2016). Die Geister der Flucht vertreiben. Projekt Psychotherapie03, 27-29.   
  • Pawils, S., & Metzner, F. (2016). Gewaltprävention im Kindes- und Jugendalter im Kurzüberblick. Bundesgesundheitsblatt59(1), 52-56.
  • Metzner, F., & Pawils, S. (2016). Systematisches Hinschauen - ein wirksamer Weg im Kinderschutz? Ein Überblick zu Prädiktoren und Verfahren zur Erfassung von Hinweisen für Kindeswohlgefährdung in Forschung und Praxis. Neue Zeitschrift für Familienrecht13, 588-592.
  • Mays, D. (2016). Wir sind ein Team! Multiprofessionelle Kooperation in der inklusiven Schule. Ein Ratgeber für Lehrer, Förderpädagogen und Integrationshilfen. München: Ernst Reinhardt Verlag. Link
  • Mays, D. (2016). Emotionalen und sozialen Auffälligkeiten in der inklusiven Schule begegnen. Pädagogik, 68(3), 64-67.
  • Schneider, L: Rezension von: Böttcher, A.-K.: Erziehung und Bildung unter erschwerten Bedingungen. Perspektiven eines sonderpädagogisch orientierten Unterrichts im Jugendstrafvollzug. Dr. Kovač, Hamburg 2014, In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe. (1)2016.

2015

  • Mays, D. (2015). Transparenz als wirksamer Faktor schulischer Transition. Schulpädagogik heute, 6(12).
  • Mays, D. (2015). Transitionsprozesse gestalten - Faktoren eines inklusiven Übergangsmanagements. Praxis Schule 5-10, 25(2), 4-8.
  • Schneider, L.; Zimmermann, R. & Bihs, A. (2015): Stellungnahme zum Entwurf eines Jugendarrestvollzugsgesetzes des Saarlandes (=Stellungnahme zum Gesetz über den Vollzug des Jugendarrestes (Saarländisches Jugendarrestvollzugsgesetz – SJAVollzG) des DBH-Fachverbandes für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik). 
  • Bihs, A.; Schneider, L.; Tölle, J. & Zimmermann, R. (2015): Kurzzeitpädagogische Bildungsarbeit mitmarginalisierten jungen Menschen – ein Pilotprojekt im Jugendarrest. In: Rechtspsychologie (RPsych).
  • Schneider, L.; Zimmermann, R.; Toelle, J.; Barkhausen, V. (2015): Junge Menschen in Haft als Zielgruppe politischer Bildungsarbeit - Theoretische Grundlagen und eine konkrete Form der Umsetzung. In: Forum Strafvollzug 2/2015, S. 88-92.
  • Schneider, L., Zimmermann, R., Barkhausen, V. (2015): Erlebnispädagogik. Forum Strafvollzug 2/2015 (Stichwortreihe A bis Z).
  • Zimmermann, R.; Schneider, L.; Barkhausen, V. (2015): Specific Education for Juveniles in Germany. In: Pedagogicheskiy  professionalism v obrasovanii: sb. nauch.trudov XI Meschdunar. nauch. prakt. konf. (Novosibirsk,18-19 fevralja 2015 g.) / pod red. E.V. Andrienko; Minvo obrasovanija i naukiRF, Novosib. Gos. Ped. Unt. – chast I. – Novosibirk: izd-vo NGPU, 2015. S. 259-265.


2014

  • Mays, D. (2014). In Steps!- wirksame Faktoren schulischer Transition. Gestaltung erfolgreicher Übergänge bei Gefühls- und Verhaltensstörungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Forschung.
  • Mays, D. (2014). Der Übergang in die Sekundarstufe I. Handlungsimpulse für eine inklusionsorientierte Übergangspraxis. Praxis Schule 5-10, 24(6). 44-48.
  • Mays, D. (2014). Inklusion? Auf den Selbstwert der Kinder kommt es an. Grundschule, 46(10), 30-31.
  • Mays, D. (2014). Schulische Übergänge für Kinder und Jugendliche mit Gefühls- und Verhaltensstörungen entwicklungsproduktiv gestalten – ein Bericht über das Forschungsprojekt „In Steps!“. In: Die Kinderschutzzentren (Hrsg.). Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern in schwierigen Hilfeprozessen. Köln, 171–200.
  • Mays, D. (2014). Drei Freunde müsst ihr sein!? – Pädagogische Fachkräfte in der Schule stärken - Teamstrukturen in inklusiven Klassen entwickeln. Jugendhilfe, 52 (1), 57-61.
  • Mays, D., Franke, S., Ladinig, B. & Kißgen, R. (2014). Berufsfeld Schulbegleitung. Eine Studie zum Einsatz von Schulbegleiter/innen an Förderschulen in NRW. Schulverwaltung NRW 25 (3), 75-77.
  • Mays, D. & Grotemeyer, M. (2014). Teamarbeit in der inklusiven Schule. Den Einzelnen entlasten – das Team stärken. Praxis Schule 5-10, 24(2), 4-8.
  • Pawils, S., Metzner, F., Bech, B., Standke-Erdmann, B., Lorenz, E., & Ballin, H. A. (2014). Erziehungsfähigkeit in familienrechtlichen Begutachtungen. Forens Psych Psychol Kriminol8(4), 288-294. DOI: 10.1007/s11757-014-0285-0
  • Hintzpeter, B., Metzner, F., Pawils, S., Bichmann, H., Kamtsiuris, P., Ravens-Sieberer, U., & Klasen, F. (2014). Inanspruchnahme von ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen durch Kinder und Jugendliche mit psychischen Auffälligkeiten: Ergebnisse der BELLA-Studie. Kindheit und Entwicklung23(4), 229-238. 
  • Schneider, L.; Zimmermann, R.; Toelle, J.; Barkhausen, V. (2014): Erlebnispädagogik Im Jugendstrafvollzug - Alles nur Spaß?! In: Jugendhilfe 51, H. 5, S. 359-369.

2013

  • Mays, D., Ladinig, B., Carlitscheck, J., Franke, S., Kißgen, R. (2013). Inklusion und Lehrerrolle - Das Schulsystem im Wandel. Praxis Schule 5-10, 24(1), 8-11.
  • Mays, D., Ladinig, B., Carlitscheck, J., Franke, S., Kißgen, R. (2013). Handeln unter Druck - Methoden der Entschleunigung. Praxis Schule 5-10, 24(1), 34-36.
  • Kißgen, R., Franke S., Ladinig, B., Mays, D. & Carlitscheck, J. (2013). Schulbegleitung an Förderschulen in Nordrhein-Westfalen: Ausgangslage, Studienkonzeption und erste Ergebnisse. Empirische Sonderpädagogik, Nr. 3/4, 262-275.
  • Mays, D. (2013). Die Transition von der Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung an die allgemeine Schule. Diss., (Tag der Disputation: 30.09.2013), Universität Oldenburg.
  • Kirschner, K. & Mays, D. (2013). Der Weg zum digitalen Unterricht. L.A. Multimedia, 17(1), 26-27.

2011

  • Mays, D. (2011). Die Arbeit mit einem Tonstudio im Schulalltag. Förderung der Kompetenzen Selbstorganisation und Eigeninitiative. Praxis Schule 5 – 10, 22(6), 40-43.       

2010

  • Mays, D. (2010). Zur Entwicklung eines inklusiven Schulsystems in Nordrhein-Westfalen am Beispiel der Integrierten Gesamtschule Bonn-Beuel – eine Innenansicht. Jugendhilfe, 48(4), S. 187-191.

2007

  • Mays, D., Dickmann, A. & Lippold, C. (2007). Individuelle Förderung durch Kooperation zwischen Regelschule und Förderschule. Praxis Schule 5-10, 18(4), 20-25.
  • Mays, D. & Dickmann, A. (2007). „In Steps“ – Erfolgreiche Rückschulung durch Kooperation. Ein tertiärpräventives Förderprogramm im Bereich der Sekundarstufe I zur nachhaltigen Re-Integration von Schülern der Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung in das allgemeine Schulsystem. In: Rumpler, Franz / Wachtel, Peter (Hrsg.)(2007). Tagungsband zum Sonderpädagogischen Kongress 2007 „Erziehung und Unterricht – Visionen und Wirklichkeiten“. Würzburg, 307-317.

2006

  • Mays, D. & Dickmann, A. (2006). Erfolgreiche Rückschulung durch Kooperation – das »behütete Praktikum« als Nahtstelle zwischen Förder- und Allgemeiner Schule. Praxisbericht über ein modifiziertes Rückschulungsverfahren einer Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung. Zeitschrift für Heilpädagogik, 57(10), 380-384.