..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Vita

Berufserfahrung

seit 09/2021Teilprojekt des DFG-Sonderforschungsbereichs 1472 "Transformationen des Populären": Inszenierungen von Kriminalität: Gangsta-Rap in interaktiven Identitätspraktiken Jugendlicher am Department Erziehungswissenschaft und Psychologie der Universität Siegen: wissenschaftliche Mitarbeiterin
05/2021-08/2021 Forschungsprojekt: "NuHa – (Nicht-)Nutzen und Nutzung Sozialer Arbeit für Menschen mit Hafterfahrung" im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf: wissenschaftliche Mitarbeiterin
seit 11/2020
Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf: Lehrbeauftragte
11/2017-05/2020 Drogenhilfe Köln Projekt gGmbH, Wohntraining Deutz für aktiv konsumierende Männer: Sozialarbeiterin
07/2017-10/2017
Rheinische Stiftung für Bildung, BINAS Nachhaltigkeitsfond: Projektmitarbeiterin
02/2017-10/2017
Drogenhilfe Köln e.V., Projekt KidKit: studentische Mitarbeiterin
07/2014-12/2016Integrative Drogenhilfe Frankfurt e.V., Konsumraum Niddastraße 49: studentische Mitarbeiterin
10/2013-03/2014Diakonisches Werk – Stadtmission Dresden e.V., Fachteam mobile Jugendarbeit zur Suchtprävention: Anerkennungspraktikantin
03/2012-09/2013Jugendberatung und Jugendhilfe e.V., Drogennotdienst Frankfurt: studentische Mitarbeiterin

Studium

2016-2019

Masterstudium Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit, Technische Hochschule Köln
▪ Schwerpunkte: Qualitative Sozialforschung, Ethnographie, Queer Studies, Postkoloniale Theorie, Kritische Kriminologie
▪ Abschlussarbeit: „Doing Justice – zur Praxis außerstrafrechtlicher Konfliktbearbeitung in linksautonomen Räumen“ [Note: 1,0], betreut durch Yasmine Chehata, veröffentlicht durch die Initiative „Ausgezeichnet!“ der TH Köln

2011-2016Bachelorstudium Soziale Arbeit, Evangelische Hochschule Darmstadt
▪ Schwerpunkte: Straffälligen- und Drogenhilfe, Prozesse sozialer Ausschließung & Strategien der Bewältigung, Kritische Sozialforschung
▪ Abschlussarbeit: „Entkriminalisierung psychoaktiver Substanzen - eine Analyse der Drogenpolitik in Deutschland und anderen europäischen Ländern im Hinblick auf die Handlungsmöglichkeiten Sozialer Arbeit“ [Note: 1,0], betreut durch Prof. Dr. Roland Anhorn

Engagement

seit 2021Aktive Mitarbeit in der Anti-Repressionsgruppe Out of Action
seit 2019
Vorträge und Workshops zum außerstrafrechtlichen Umgang mit Konflikten in linksautonomen Räumen
seit 2018Aktive Teilnahme an der Forschungsvernetzung des Transformative Justice-Kollektivs Berlin
seit 2017Aktives Mitglied im Niehler Freiheit e.V., Verein zur Schaffung kulturell-kreativer Freiräume in Köln
2013-2016
Bildungsseminare und Workshops im Rahmen von Freiwilligendiensten zu den Themen „Sucht und Drogenhilfe“
2007-2011
Engagement in der offenen Jugendarbeit als Gruppenleiterin, Betreuerin auf Freizeiten und Leiterin einer HipHop-Tanzgruppe