..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Veröffentlichungen

Verzeichnis der Veröffentlichungen (Stand 08/2019)

 2019

  • Rohrmann, Albrecht (2019): Das Bundesteilhabegesetz - Ausdruck eines Paradigmenwechsels? In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 50 (1), S. 4–14.
  • Rohrmann, Albrecht (2019): Behinderung – Prävalenz, Bedeutung und Implikationen für die Prävention und Gesundheitsförderung. In: Michael Tiemann und Melvin Mohokum (Hg.): Prävention und Gesundheitsförderung. Berlin, Heidelberg: Springer-Verlag, S. 1–10. Online verfügbar unter https://doi.org/10.1007/978-3-662-55793-8_75-1.
  • mit: Hopmann, Benedikt; Urban-Stahl, Ulrike; Schröer, Wolfgang (2019): Hilfeplanung ist mehr als ein Verfahrensablauf-. in Plädoyer zur Öffnung der aktuellen Fachdiskussion im Kontext der SGB VIII-Reform. In: neue praxis 49 (2), S. 140–149.
  • Rohrmann, Albrecht (2019): Kommunale Teilhabeplanung. socialnet Lexikon. Bonn (Socialnet Lexikon). Online verfügbar unter https://www.socialnet.de/lexikon/Kommunale-Teilhabeplanung, zuletzt aktualisiert am 05.09.2019, zuletzt geprüft am 13.08.2019.
  • Rohrmann, Albrecht (2019): Sozialpädagogische Perspektiven auf eine inklusive Kinder- und Jugendhilfe. In: Daniela Reimer (Hg.): Sozialpädagogische Blicke. Weinheim: Beltz Juventa, S. 242–253.

2018

  • Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention für ein "inklusives SGB VIII". In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 49 (1), S. 4–14.
  • Rohrmann, Albrecht (2018): Behinderung. In: Gunther Graßhoff, Anna Renker und Wolfgang Schröer (Hg.): Soziale Arbeit. Eine elementare Einführung. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 55–68.
  • mit Gerner, Susanne und Oehme, Andreas: Perspektiven einer inklusionsorientierten Weiternetwicklung der Kinder- und Jugendhilfe. In: Johannes Stehr, Roland Anhorn und Kerstin Rathgeb (Hg.): Konflikt als Verhältnis -- Konflikt als Verhalten -- Konflikt als Widerstand. Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit zwischen Alltag und Institution. Wiesbaden, Germany: Springer VS, S. 239–252.
  • mit Düber, Miriam und Windisch, Marcus (2018): Barrierefreie Partizipation. Herausforderungen für die Soziale Arbeit. In: Johannes Stehr, Roland Anhorn und Kerstin Rathgeb (Hg.): Konflikt als Verhältnis -- Konflikt als Verhalten -- Konflikt als Widerstand. Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit zwischen Alltag und Institution. Wiesbaden, Germany: Springer VS, S. 253–264.

2017

  • Partizipation in der Hilfeplanung mit Menschen mit Behinderungen. In: Barbara Schäuble und Leonie Wagner (Hg.): Partizipative Hilfeplanung. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 64–76.
  • mit Weinbach, Hanna: Alltag und Lebenswelt als zentrale Bezugspunkte professionellen Handelns im Kontext gemeinwesenorientierter Unterstützung. In: Gudrun Wansing und Matthias Windisch (Hg.): Selbstbestimmte Lebensführung und Teilhabe. Behinderung und Unterstützung im Gemeinwesen. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, S. 49–60.
  • mit Weinbach, Hanna: Inklusive Bildung durch Schulbegleitung? In: Sozial extra 41 (4), S. 39–42.
  • mit Weinbach, Hanna: Unterstützungsleistungen für Jugendliche mit Behinderungen und ihre Familien: Auswirkungen der Verfahren und Leistungen auf Teilhabechancen. In: Sachverständigenkommission 15. Kinder- und Jugendbericht (Hg.): Zwischen Freiräumen, Familie, Ganztagsschule und virtuellen Welten - Persönlichkeitsentwicklung und Bildungsanspruch im Jugendalter. Materialien zum 15. Kinder- und Jugendbericht. München: Deutsches Jugendinstitut, S. 425–492.
  • mit Weinbach, Hanna: Zuschreibung von Nicht-/Behinderung und Benachteiligung in der informellen und formellen Bildung. In: Meike Sophia Baader und Tatjana Freytag (Hg.): Bildung und Ungleichheit in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS, S. 449–469.
  • mit Fischer, Michael; Fröschle, Tobias: Gesetzgebung und Entwicklung sozialer Hilfen am Beispiel der Arbeit von Betreuungsbehörden. In: Hanna Weinbach, Thomas Coelen, Bernd Dollinger, Chantal Munsch und Albrecht Rohrmann (Hg.): Folgen sozialer Hilfen. Theoretische und empirische Zugänge. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 216–235.
  • mit Fischer, Michael: Der Sozialbericht der Betreuungsbehörde – Das unbekannte Wesen. In: Betreuungsrechtliche Praxis 26 (3), S. 99–102.
  • mit Arndt, Ann-Kathrin; Blasse, Nina, Budde, Jürgen; Heinrich, Martin; Lübeck, Anika: Schulbegleitung als Forschungsfeld. In: Jürgen Budde, Andrea Dlugosch und Tanja Sturm (Hg.): (Re-)Konstruktive Inklusionsforschung. Differenzlinien - Handlungsfelder - empirische Zugänge. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 225–240

2016

  • Lokale und kommunale Teilhabeplanung. In: Iris Beck (Hg.): Inklusion im Gemeinwesen. Stuttgart: Kohlhammer, S. 145–183.
  • Bedarfsfestellung und Teilhabeplanung. In: Markus Schäfers und Gudrun Wansing (Hg.): Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderungen. Zwischen Lebenswelt und Hilfesystem. Stuttgart: Kohlhammer, S. 131–148.
  • mit: Schädler, Johannes; Oliva, Hans; Jaschke, Heinz: Chancen personenzentrierter Hilfe durch kommunale Steuerung. Ergebnisse und Perspektiven eines Modellprojekts zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe und Pflege in Rheinlad-Pfalz. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins 96 (5), S. 223–229
  • mit Schädler, Johannes: Die Entwicklung inklusiver Unterstützungsangebote als Herausforderung für eine regionale Planung im Bereich von Behinderung und Pflege. In: Dirk Kratz, Theresa Lempp, Claudia Muche und Andreas Oehme (Hg.): Region und Inklusion. Theoretische und praktische Perspektiven. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 216–233.
  • mit Schädler, Johannes: Die Wohnsituation von Menschen mit Behinderungen im Überblick: Theorien, Konzept und rechtliche Bestimmungen. Unentschieden - wie das Recht auf ein Leben in einer eigenen Wohnung zur Glücksache wird. In: Gerd Theunissen und Wolfgang Kulig (Hg.): Inklusives Wohnen mit Behinderung. Bestandsaufnahme, Best Practice von Wohnprojekten für Erwachsene mit Behinderungen in Deutschland. Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, S. 21–43.

2015

  • Gesamtzuständigkeit der Jugendhilfe für alle Kinder und Jugendlichen: Herausforderungen für die Verfahren der Hilfe- und Teilhabeplanung. In: Forum Jugendhilfe (4), S. 13–18.
  • Mitautor in:: LAG SELBSTHILFE NRW e. V. (Hg.) (2015): Politische Partizipation von Menschen mit Behinderungen in den Kommunen stärken! Abschlussbericht zum Projekt. Online verfügbar unter http://lag-selbsthilfe-nrw.de/wp-content/uploads/2015/12/LAG-Abschlussbericht_final_2016-01-12_barrierefrei.pdf, zuletzt geprüft am 29.01.2016.
  • Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene. In: Behindertenpädagogik 54 (4), S. 357–375.
  • mit Weber, Erik: Selbstbestimmt Leben. In: Theresia Degener und Elke Diehl (Hg.): Handbuch Behindertenrechtskonvention. Teilhabe als Menschenrecht - Inklusion als gesellschaftliche Aufgabe. Bonn: BpB, S. 226–240.
  • mit Windisch, Marcus; Düber, Miriam (2015): Barrierfreie Partizipation - Annäherung an ein Thema. In: Miriam Düber, Albrecht Rohrmann und Marcus Windisch (Hg.): Barrierefreie Partizipation. Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungsansätze auf dem Weg zu einer neuen Kultur der Beteiligung. Weinheim: Juventa, S. 15–29.
  • mit Windisch, Marcus; Düber, Miriam (2015): Barrierefreie Partizipation - eine Qunitessenz. In: Miriam Düber, Albrecht Rohrmann und Marcus Windisch (Hg.): Barrierefreie Partizipation. Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungsansätze auf dem Weg zu einer neuen Kultur der Beteiligung. Weinheim: Juventa, S. 396–414.
  • mit Barth, Cordula: Das Potenzial von Altenhilfevereinen im inklusiven Gemeinwesen. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins 95 (2), S. 78–81.
  • Teilhabebedarfe zwischen individuellem Leistungsanspruch und Sozialraumorientierung. In: Recht & Praxis der Rehabilitation 2 (1), S. 43–47.

2014

  • Inklusion im Menschenrechtsdiskurs. Die Bedeutung der Menschenrechte in der Sozialen Arbeit zur Sprache bringen. In: Sozialmagazin 39 (11/12), S. 6–13.
  • Inklusion als Anspruch und Gestaltungsauftrag. Ein kritischer Blick auf die Soziale Arbeit. In: neue praxis 44 (3), S. 240–251.
  • Inklusion - eine Perspektive für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. In: Siegen:Sozial 19 (2), S. 4–11.
  • Die Entwicklung inklusiver Gemeinwesen als Chance für Kommunen. In: Jürgen Hartwig und Dirk Willem Kroneberg (Hg.): Inklusion - Chance und Herausforderung für Kommunen. Berlin: Dt. verein für Öffentliche und Private Vorsorge, S. 26–40.
  • mit Schädler, Johannes u.a.: Inklusive Gemeinwesen planen. Abschlussbericht eines Forschungsprojektes im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales in Nordrhein-Westfalen. Siegen: ZPE.
  • mit Schädler, Johannes; Kempf, Matthias; Konieczny, Eva; Windisch, Marcus (2014): Inklusive Gemeinwesen Planen. Eine Arbeitshilfe. Hg. v. Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS) Ministerium für Arbeit. Düsseldorf. Online verfügbar unter https://broschueren.nordrheinwestfalendirekt.de/herunterladen/der/datei/inklgemeinplan-15-internet-pdf/von/inklusive-gemeinwesen-planen/vom/mais/2120, zuletzt geprüft am 29.01.2016.
  • mit Schädler, Johannes; Kempf, Matthias; Konieczny, Eva; Windisch, Marcus (2014): Inklusive Gemeinwesen Planen. Abschlussbericht eines Forschungsprojektes im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales in Nordrhein - Westfalen. Siegen. Online verfügbar unter https://www.uni-siegen.de/zpe/projekte/inklusivegemeinwesen/inkluplan-abschlussbericht_februar_2014_ii.pdf, zuletzt geprüft am 29.01.2016.

2013

  • Aussonderung - Integration - Inklusion. Zur Wohn- und Lebenssituation Behinderter im Lichte der Inklusionsdebatte. In: Eckhard Rohrmann (Hg.): Aus der Geschichte lernen, Zukunft zu gestalten. Inklusive Bildung und Erziehung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Marburg: Tectum, S. 121–136.
  • Sozialraum und Unterstützung für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen. In: Das Gesundheitswesen 75 (4), S. 198–202.
  • mit Schädler, Johannes: Inklusive Gemeinwesen planen. Konzeptionelle Grundlagen und erste Ergebnisse eines Forschungsprojektes. In: Gemeinsam leben 21 (1), S. 20–31.

2012

  • mit Althaus, Nadja; Barth, Cordula; Schädler, Johannes (2012): Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe durch personenzentrierte Steuerung. In: Teilhabe 51 (1), S. 4–11.
  • Inklusion und Partizipation. In: Dialog Erziehungshilfe (4), S. 41–47.
  • Sozialberatung als Aufgabe der Sozialen Arbeit. In: SI:SO 17 (2), S. 28–33.
  • mit Bielefeld, Bert: Zugängliche Räume bilden. Barrierefreiheit im öffentlichen Raum. In: Hildegard Schröteler-von Brandt, Thomas Coelen, Andreas Zeising und Angela Ziesche (Hg.): Raum für Bildung. Ästhetik und Architektur von Lern- und Lebensorten. Bielefeld: Transcript-Verlag, S. 91–100.

2011

  • mit Schädler, Johannes: Von der Anstaltsfürsorge zur Assistenz. Soziale Dienste im Feld der Unterstützung von Menschen mit Behinderungen. In: Evers, Adalbert, Heinze, Rolf G. und Olk, Thomas (Hg.): Handbuch Soziale Dienste. Wiesbaden, S. 425–441.
  • mit Schädler, Johannes: Schwerter zu Pflugscharen? Zur Konversion von Großeinrichtungen für Menschen mit Behinderungen im Zusammenhang der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. In: Behindertenpädagogik, Jg. 50, H. 230-247.
  • mit Schädler, Johannes: Stand und Perspektiven inklusiver Bildung in Südwestfalen - eine empirische Untersuchung. In: Buchmann, Ulrike, Diezemann, Eckart, Huisinga, Richard, Köhler, Sonja und Zielke, Tobias (Hg.): Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Frankfurt a.M: Verlag der Gesellschaft für Förderung arbeitsorientierter Forschung und Bildung, S. 212–238.
    mit Lampke, Dorothea; Rohrmann, Albrecht; Schädler, Johannes (2011): Kommunale Teilhabeplanung - Einleitung. In: Lampke, Dorothea, Rohrmann, Albrecht und Schädler, Johannes (Hg.): Theorie und Praxis örtlicher Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 9–24.
  • mit Lampke, Dorothea; Schädler, Johannes (Herausgabe): Theorie und Praxis örtlicher Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • (Re)kommunalisierung der Behindertenhilfe? In: Lampke, Dorothea, Rohrmann, Albrecht und Schädler, Johannes (Hg.): Theorie und Praxis örtlicher Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 25–37.

2010

2009

  • Das inklusive Gemeinwesen. In: SI:SO, H. 2.
  • Was ist örtliche Teilhabeplanung? In: Impulse, H. 50, S. 26–31.
  • Teilhabe planen. Ziele und Konzepte kommunaler Teilhabeplanung. In: Teilhabe, Jg. 48, H. 1, S. 18–25.
  • Regionale Teilhabeplanung. In: Gemeinsam leben, Jg. 17, H. 3, S. 147–155.
  • mit Schädler, Johannes: Zuständigkeitsregelungen und Reformperspektiven für wohnbezogene Hilfen für Menschen mit Behinderungen. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins, Jg. 89, H. 6, S. 229–236.
  • mit Schädler, Johannes: Szenarien zur Modernisierung der Behindertenhilfe. In: Teilhabe, Jg. 48, H. 2, S. 68–75.

2008

  • mit Weinbach, Hanna und Stamm, Christof: 'Geschlecht Nebensache?' Perspektiven einer geschlechtersensiblen Unterstützung von Menschen mit Behinderungen. Forschungsergebnisse aus dem Projekt: Selbständiges Wohnen behinderter Menschen - Individuelle Hilfen aus einer Hand. In: neue praxis, Jg. 38, H. 3, S. 252–267.
  • Alternative oder Ergänzung - Strukturelle Perspektiven Offener Hilfen. In: Mesdag, Thomas; Pforr, Ursula (Hg.): Phänomen geistige Behinderung. Ein psychodynamischer Verstehensan-satz, Gießen, 2008, S. 131–149.
  • mit Schädler, Johannes: Country Report Germany. In: Inclusion Europe (Hg.): The Specific Risks of Discrimination against Persons in Situation of Major Dependence or with Complex Needs. Report of a European Study Volume 3: Country Reports and Stakeholder Interviews. Volume 3: Country Reports and Stakeholder Interviews, Brussels, 2008, S. 112–147.
  • mit Schädler, Johannes und Schür, Stephanie: The Specific Risks of Discrimination Against Persons in Situation of Major Dependence or with Complex Needs. Report of a European Study, Volume 2: Research and Analysis, Brussels, 2008.
  • Forschungsgruppe IH-NRW: Selbständiges Wohnen behinderter Menschen. Individuelle Hilfen aus einer Hand. Abschlussbericht der Begleitforschung, Siegen, 2008 (Mitarbeit)
  • mit: Schädler, Johannes: Country Report Germany. In: Beadle-Brown, Julie; Kozma, Agnes (Hg.): Deinstitutionalisation and community living – outcomes and costs: report of a European Study. Volume 3: Country Reports, Canterbury, 2007, S. 167–182.

2007

  • Offene Hilfen und Individualisierung. Perspektiven sozialstaatlicher Unterstützung für Men-schen mit Behinderung, Bad Heilbrunn.
  • mit Bendel, Klaus: Kinder mit Behinderungen – behinderte Kindheit, in: Eller, Friedhelm; Wildfeuer, Armin G. (Hrsg.): Problemfelder kindlicher Entwicklung. Beiträge aus der Sicht unterschiedlicher Disziplinen, Opladen, S.305-317.

2006

  • Persönliche Budgets in der Behindertenhilfe als Beitrag zur strukturellen Weiterentwicklung, Gemeinsam leben Jg. 15, H.1, S. 4-14.
    Behinderung und Armut, Siegen:Sozial 11 (2006), H.2, 37-44.
  • Normalisierung und Selbstbestimmung. Entwicklungspfade der Behindertenhilfe zwischen Sparzwängen und Qualitätsanforderungen, Blätter der Wohlfahrtspflege Jg. 152, H.5, S.179-181.
  • mit Schädler, Johannes; Schwarte, Norbert: Situation und Zukunft der Eingliederungshilfe - nicht nur ein finanzielles Problem, Sozialmagazin Jg. 31, H.3, S.48-53.
    Familienunterstützende Dienste für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen, SI:SO Jg. 1, H.1, S.40-45.
  • mit Schädler, Johannnes: Individuelle Hilfeplanung und Unterstützungsmanagement, in: Theunis-sen, Georg; Schirbort, Kerstin (Hrsg.): Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung. Zeitgemäße Wohnformen - Soziale Netze - Unterstützungsangebote, Stuttgart, S.230-247.

2005

  • Personenzentrierte Hilfen – Verpreislichung und Finanzierung, in: Schädler, Johannes u.a. (Hrsg.): Personenzentrierte Planung - Personenzentrierte Finanzierung. Neue Wege zu hilfrei-chen Arrangements für Menschen mit geistiger Behinderung, Siegen, S. 93-99
  • Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienstes der Universität Siegen (Hrsg.): Selbständiges Wohnen behinderter Menschen – Individuelle Hilfen aus einer Hand. Zwischenbericht zur wissenschaftlichen Begleitforschung im Auftrag des Sozialministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen, Siegen (Mitarbeit)
  • Landkreis Ahrweiler (Hrsg.) (2005): Teilhabeplan für den Landkreis Ahrweiler. Zielgerichtete und bedarfsorientierte Hilfen für Menschen mit Behinderungen und psychischen Beeinträch-tigungen - Analysen, Einschätzung und Empfehlungen der Planungsgruppen, Ahrweiler, im Internet verfügbar unter www.kreis.aw-online.de/dateien/teilhabeplan.pdf am 14.08.2006 (Mitarbeit)
  • Anforderungen an die Mitarbeiterinnen im Bereich Offener Hilfen. Referat zur Jahrestagung der BAG HEP, in: HEP-Informationen 2/2005, S. 14-17

2004

  • Regionale Behindertenhilfeplanung als Möglichkeit zur Umsetzung des Benachteiligungsver-botes von Menschen mit Behinderung, in: Grebe, Katharina: 'Sorge und Gerechtigkeit - Werk-leute im sozialen Feld...' Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Norbert Schwarte, Frankfurt/M, 2004, S.125-136
  • Landeswohlfahrtsverband Hessen (Hrsg.) (2004): Abschlussbericht über die Erprobung des Gesamtplanverfahrens, Kassel (Mitarbeit)
  • mit Schädler, Johannes: Individuelle Hilfen und örtliche Strukturen. Probleme und Perspekti-ven einer kommunalen Behindertenhilfeplanung, Geistige Behinderung 43 (2004), S.219-232

 

  • Zentrum für Planung und Evaluation Sozialer Dienstes der Universität Siegen (Hrsg.) (2003): Hilfen für Menschen mit Behinderungen im Kreis Olpe. Analysen und Empfehlungen, im Internet verfügbar unter http://www.uni-siegen.de/~zpe/olpe/Downloaddokumente/Pdf/Abschlussbericht Olpe.pdf am 14.08.2006 (Mitarbeit)
  • Individualisierung und Behinderung, Dissertationsschrift, Siegen 2003, Internetpublikation: http://www.ub.uni-siegen.de/epub/diss/rohrmann.htm
  • mit Bendel, Klaus: Die Zuschreibung einer Behinderung im sozialrechtlichen Anerkennungs-verfahren, in: Allmendinger, Jutta (Hrsg.): Entstaatlichung und soziale Sicherung. Verhand-lung des 31. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Leipzig 2002. Arbeits-gruppen-, Sektionssitzungen- und Ad-hoc-Gruppen-Beiträge (CD-ROM), Opladen, 2003
  • mit Bendel. Klaus: Stagnation oder neuer Impuls? Zu den Perspektiven der Entwicklung am-bulanter Hilfen für Menschen mit Behinderungen durch das neue Rehabilitationsgesetz (SGB IX), Sozialmagazin 27 (2002), S.34-39
  • mit Aselmeier, Laurenz; Oberste-Ufer, Ralf; Schädler, Johannes und Schwarte, Norbert: AQUA-UWO. Arbeitshilfe zur Qualitätsentwicklung in Diensten für Unterstütztes Wohnen von Menschen mit geistiger Behinderung, Siegen, 2002
  • mit McGovern, Karsten; Schädler, Johannes, Schwarte, Norbert: AQUA-NetOH. Arbeitshilfe zur Qualifizierung von örtlichen Netzwerken Offener Hilfen für Menschen mit Behinderun-gen, Siegen 2001
  • mit McGovern, Karsten: Qualitätssicherung bei Offenen Hilfen für Menschen mit Behinde-rungen und ihre Angehörigen – angepasste Evaluation am Beispiel Familienentlastender bzw. Familienunterstützender Dienste, in: Schädler, Johannes; Schwarte, Norbert; Trube, Achim (Hrsg.): Der Stand der Kunst. Qualitätsmanagement Sozialer Dienste. Von grundsätzlichen Überlegungen zu praktischen Ansätzen eines fach- und adressatenorientierten Instrumentensets, Münster: Votum, 2001, S.148-159
  • Das Persönliche Budget in der Behindertenhilfe, Sozialmagazin 26 (2001) H.1, S.26-33
  • Netzwerke Offener Hilfen für Menschen mit Behinderungen im Kreis Steinfurt, als Manuskript gedruckt, Siegen 2000
  • mit McGovern, Karsten und Schädler, Johannes: Chancen und Hindernisse der Offenen Be-hindertenhilfe am Beispiel Familienunterstützender Dienste, Geistige Behinderung 39 (2000)150-164
  • mit McGovern, Karsten und Schädler, Johannes: Kontraktmanagement in der Behindertenhil-fe. Bedingungen für mehr Konsumentenmacht, in: Trube, Achim, Wohlfahrt, Norbert (Hrsg.): Privatisierung im Sozialsektor. Rahmenbedingungen, Verlaufsformen und Probleme der Aus-gliederung sozialer Dienste, Münster: Votum, 2000, S.243-259
  • mit McGovern, Karsten und Schädler, Johannes: Weiterentwicklung Offener Hilfen durch Qualitätsentwicklung und Qualitätsentwicklung am Beispiel Familienunterstützender Dienste. in: Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation (Hrsg.): Rehabilitation im Wandel – Kongreß-bericht / 3. Bundeskongreß für Rehabilitation 1999 in Suhl, Frankfurt: BAR, 2000, S.386-390
  • mit McGovern, Karsten; Oberste-Ufer, Ralf; Schädler, Johannes; Scharte, Norbert: AQUA. Arbeitshilfe zur Qualitätsentwicklung für Familienunterstützende und Familienentlastende Dienste. Ein Beitrag zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in Offenen Hilfen, Siegen: ZPE, 2000
  • mit McGovern, Karsten; Schädler, Johannes: Das Profil der 'Offenen Hilfen' in der Behinder-tenarbeit, Behindertenhilfe aktuell, Zeitschrift des Fachverbandes Behindertenhilfe und Psy-chiatrie im Diakonischen Werk der EkiR 15 (1999) H.2, S.4-8
  • mit McGovern, Karsten; Oberste-Ufer, Ralf und Schädler, Johannes: Qualitätssicherung in Familienunterstützenden Diensten, Siegen Sozial (SiSo) 4 (1999) Heft 1, S.27-29
  • Das Recht auf eine faire Begutachtung. Eine Kritik an der Bildung von Gruppen mit ver-gleichbarem Hilfebedarf im Rahmen der Novelle des § 93 BSHG, Zeitschrift für Heilpädago-gik 50 (1999) S.53-59
  • mit McGovern, Karsten; Oberste-Ufer, Ralf und Schädler, Johannes: Familienunterstützende Dienste in Nordrhein-Westfalen: Förderprogramm, Fördereffekte und Daten zur Angebots-entwicklung. Zwischenbericht zum Forschungsprojekt 'Familienunterstützende Dienste in NRW', Siegen: als Manuskript gedruckt, 1998
  • 'Persönliche Assistenz' und Pflegeversicherung, in: fib e.V. (Hrsg.): Diskussionen und Schwerpunkte 1996, Marburg: fib e.V., 1996, S.42-50