..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publications

Aktuelles:
accepted, ´At some point it has been enough´ - Processes of perceived failure of citizens´ initiatives, Sociologica Ruralis (co-authors Elles Bulder, Erzsi Meerstra-De Haan, Tialda Haartsen)

2019, Sozialraumanalyse eines ländlichen Ankunftsraumes: Emplacement als sozialpädagogische und alltägliche Praxis von Ehrenamtlichen und Neuzugewanderten, in: sozialraum.de 11(1), S.

2018, Being Accommodated, well then? ´Scalar Narratives´ on Urban Transformation and Asylum Seekers´ Integration in Mid-sized Cities, Urban Planning, 3(4), 129-140


Publikationsprojekte
:

Handbuch Wohnsoziologie: Prozesse, Räume und Kontexte des Wohnens
Herausgeber_innen: Frank Eckardt und Sabine Meier
Verlag: Springer Wiesbaden; Erscheinungsdatum: Frühjahr 2020

Edited Book: Teilhabe und Raum. Interdisziplinäre Perspektiven, Reihe: Beiträge zur Sozialraumforschung
Herausgeberinnen: Sabine Meier und Kathrin Schlenker
Verlag: Barbara Budrich: Erscheinungsdatum: Frühjahr 2020

a. Articles: peer-reviewed, international journals

accepted, ´At some point it has been enough´ - Processes of perceived failure of citizens´ initiatives, Sociologica Ruralis (co-authors Elles Bulder, Erzsi Meerstra-De Haan, Tialda Haartsen)

2019, An initiators’ perspective on the continuity of citizens’ initiatives in rural areas, Rural Sociology, DOI:10.1111/ruso.12288 (co-authors co-authors De Haan, E. & Haartsen T. & D. Strijker)

2018, Being Accommodated, well then? ´Scalar Narratives´ on Urban Transformation and Asylum Seekers´ Integration in Mid-sized Cities, Urban Planning, 3(4), 129-140

2018, Defining ‘successful’ citizen participation in maintaining public services in rural areas: A professional’s perspective, Sociologica Ruralis, 58 (2), 312-330 (co-authors De Haan, E. & Haartsen T. & D. Strijker)

2018, Understanding the success of rural citizens’ initiatives: Perspective of Founders, Journal of Rural Studies, https://doi.org/10.1016/j.jrurstud. 2017.11.001, 70, 207-214 (co-authors De Haan, E. & Haartsen T. & D. Strijker),

2014, Modern castles and country houses: the use of history in 'gated communities' in the Netherlands, International Journal of Heritage Studies, Special Issue: Reenacting the Past, 20 (7-8), 818-833.  (co-author D. Veldhuizen)

2012, Living in commodified history. Constructing class identities in neotraditional neighbourhoods, Social and Cultural Geography, 13 (5), 517-535. (co-author L. Karsten)

2012, Residential Hyperspace: Building 'Convincing Ambiences' for the Middle Classes, Urban Geography, 33 (3), 442-463. (co-author A. Reijndorp)

2009, Mediterraan gevoel te koop in Rotterdam. Over de aantrekkingskracht van gethematiseerde woningbouw voor de nieuwe stedelijke middenklasse, Sociologie, 5(2), 277-299.


b.    Articles: non peer-reviewed, international and national journals

2019, Sozialraumanalyse eines ländlichen Ankunftsraumes. Emplacement als sozialpädagogische und alltägliche Praxis von Ehrenamtlichen und Neuzugewanderten, sozialraum.de, Ausgabe 1/2019

2019, Ortsmomente in Stadt und Land. Sozialräumliches Alltagswissen im Kontext von Mediatisierung und Mobilisierung, Reihe: Böll-Brief, Heinrich Böll Stiftungim Rahmen des Projektes Shared Spaces

2018, Chancen der Zuwanderung im ländlichen Raum, in: Stadt:Pilot 14, (Hrsg. BBSR und BBR), S.12 (co author S. Mann)

2017, Third Places. Öffentliche Räume als Begegnungsort mit dem Unbekannten, in: POLAR. Politik, Theorie, Alltag, Themanummer: In der Blase. Zukunft der Öffentlichkeit, jg. 22, Frühjahr 2017, 9 - 13.

2017, “In New Towns kun je sociale stijging bestuderen als in een hoge-drukpan”, Interview mit Prof. Arnold Reijndorp, in: Rooilijn [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 15(4), 300-303.

2015, Wooncoöperaties: Alternatief voor behoud van sociale woningbouw? Tijdschrift voor de Volkshuisvesting [nl. Zeitschrift für das Wohnungswesen], Jahrgang September (3), 40-43. (co-authors J. Rozema & K. van Dam) [dt.: Wohnungsbauvereine: Alternative Form für die Erhaltung von Sozialwohnungen?]

2015, Randland, Rooilijn [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 48 (4), 188-195. (co-author N. Reverda & D. van der Wouw)

2015, `Vrije plekken` en cultureel erfgoed van krimpdorpen, Geografie [nl. Zeitschrift der königlich niederländischen Erdkundegesellschaft], 24 (1), 22-25. [dt.: ´Lichtungen´ und kulturelles Erbe in schrumpfenden Dörfern]

2015, Wie heeft het voor het zeggen? Pleidooi voor een nieuwe benadering, Noorderbreedte [nl. Zeitschrift für Landschaft und Kultur der nördlichen Niederlande], 3A, 18-19. (co-author M. Oostra [dt.: Wer hat das Sagen? Plädoyer für einen Richtungswechsel]

2015, “Je kunt niet langer beweren dat onderzoek niet in het hoger beroepsonderwijs thuis hoort”, Interview mit Han de Ruiter, Rooilijn [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 48 (4), 252-255. (co-author R. Voorter) [dt.: “Wir können nicht länger behaupten, daß Forschung nicht an den Fachhochschulen zuhause ist”]

2014, IBA Parkstad: van ´Stadtumbau´ naar kwaliteitsmachine, Stedenbouw en Ruimtelijke Ordening [nl. Zeitschrift für Städtebau und Raumordnung], 5, 46-49. [dt.: IBA Parkstad: von Stadtumbau zur Qualitätsmachine]

2013, Von Mitbestimmung zu Stadtoasen: multikulturelle Stadtpraxis in den Niederlanden, Informationen zur Raumentwicklung, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Heft 5.2013, 445-453.

2012, Multikultureller Wohnungsbau in den Niederlanden, Stadtbauwelt, 103 (12), 50-57.  

2013, Architectuur en Geluk, Volonté Générale, 1, 8-10. [dt.: Architektur und Glück]

2013, Nieuwe imago's dienen de middenklasse, Agora, Tijdschrift voor sociaalruimtelijke vraagstukken [nl. Zeitschrift für sozialräumliche Aufgaben], 29 (4), 19-20. [dt.: Neues `Image` dient vor allem den Mittelschichten]

2009, Gedeelde waardering voor multiculturaliteit, Stedebouw en Ruimtelijke Ordening [nl. Zeitschrift für Städtebau und Raumordnung], 90 (5), 42-47. [dt.: Geteilte Wertschätzung der Multikulturalität]

2009, Le Medi: rustpunt in Bospolder-Tussendijken, Vitale Stad [nl. Zeitschrift für vitale Stadt(erneuerung)], 12 (7), 36-40. (co-author A. Ouwehand) [dt.: Le Medi: Ruhepol in Bospolder-Tussendijken]

2007, “Tierelantijnen en het architectuurdenken van de 21ste eeuw",  Interview mit Reinier de Graaf von Architekturbüro OMA, Rooilijn, Tijdschrift voor wetenschap en beleid in de ruimtelijke ordening, [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 40 (4), 302-305. (co-author R. Argiolu) [dt.: "Schnörkel und das Denken über Architektur im 21. Jahrhundert"]

2004, Postmoderne wijkgedachte, Rooilijn, Tijdschrift voor wetenschap en beleid in de ruimtelijke ordening, [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 10 (2), 479 – 484. [dt.: Postmoderne geplante Nachbarschaft]

c. Books and book chapters

forthcoming, ´Nobody wants to be alienated´: Überlegungen zu emplacement von Neuzugewanderten und ehrenamtlicher lebensweltorientierten Fallarbeit in einer niederländischen Mittelstadt, in: Meier, S. & Schlenker, K. (Hrsg.) Teilhabe und Raum. Interdisziplinäre Perspektiven, Reihe: Beiträge zur Sozialraumforschung, Barbara Budrich Verlag.

forthcoming, Architektur des Wohnens, in: Eckardt, F. & Meier, S. (Hrsg.) Handbuch Wohnsoziologie, VS Springer Verlag (co-author: Oliver Sack)

2018, Social inclusion of migrants in European shrinking small towns, in: Syssner, J. & G.-J. Hospers, Dealing with Urban and Rural Shrinkage: Formal and Informal Strategies, Rotterdam, NAI Publishers.

2018, Third Places. Orte sozialer Inklusion im Kontext digitaler Kommunikation und Kommerzialisierung öffentlicher Räume, in: Berding, N. & W.-D. Bukow, K. Cudak, Die kompakte Stadt der Zukunft. Auf dem Weg zu einer inklusiven und nachhaltigen Stadtgesellschaft, Springer VS, S.127-139.

2018, Inklusive öffentliche Räume in Stadt und Land: Zwei Praxisbeispiele aus den Niederlanden, in: Bertelsmann Stiftung & Das Progressive Zentrum (Hrsg.) Soziale Marktwirtschaft: All inclusive? Band 1 Öffentliche Räume, Gütersloh, Bertelsmann Stiftung Verlag, S.116-128.

2017, Was evoziert Kunst in öffentlichen Räumen? Methodologische Überlegungen zu Transformation von sozialräumlicher Bedeutung, Atmosphäre und performativer Urbanität, in: Gerland, J., Kultur, Inklusion, Forschung, Verlag Juventa/Beltz, Weinheim, 159-167 (co-author K. Schlenker)

2016, Woonbuurt voor de nieuwe middenklasse: aantrekkelijk door hyperrealiteit? in: T. van der Pennen (ed.) Schetsboek. Een kroniek over 50 jaar stedelijke ontwikkeling, Rotterdam: Verlag 010 (co-author A. Reijndorp) [dt.: Wohnquartiere für neue Mittelschichten: attraktiv durch kreierte Hyperrealität?]

2014, Vitale ouderen? Sporten en het gebruik van sportvoorzieningen in de gemeente Slochteren, in: J. Veuger (ed.) Barometer Vastgoed, Groningen: Hanze University of Applied Sciences. (co-authors M. Bovenhoff, C. van Atten) [dt.: Vitale Senioren? Sport treiben und die Nutzung von Sportflächen in der Gemeinde Slochteren]

2013, Krimp, ruimte en dagelijks leven, Groningen: Hanze University of Applied Sciences. [dt.: Schrumpfung, Raum und alltägliches Leben (Gedruckte Ausgabe meiner Antrittsvorlesung)]

2013, Living in Imaginary Places. On the Creation and Consumption of Themed Residential Architecture, unveröffentlichte Dissertation, Universiteit van Amsterdam.

2010, Themawijk: Wonen op een verzonnen plek, Bussum: Verlag THOTH. [dt.: Themaviertel. Wohnen an märchenhaften Orten] (co-author A. Reijndorp)

2006, Tussen leefstijl en wijkgedachte. Moderne en postmoderne denkbeelden over wonen en de herstructurering van naoorlogse wijken, Amsterdam: Stichting De Driehoek. [dt.: Zwischen Lebensstil und geplanter Nachbarschaft. Moderne und postmoderne Leitbilder zur Erneuerung niederländischer Nachkriegsviertel, Publikation Diplomarbeit am Fachbereich Soziologie, Universität Amsterdam].
 

d. Research reports

2018, Integration von Geflüchteten im Rahmen inklusiver Quartiersentwicklung: Zusammenwirken von Hauptamt, Ehrenamt und Geflüchteten in ländlichen Räumen. Zentrale Ergebnisse des Forschungsprojektes, Universität Siegen (co-authors S. Mann, V. Täubig & H. Schröteler-von Brandt)

2018, Inklusives Wachstum! Für eine neue Verbindung von zukunftsgerichteter Produktivität und sozialer Teilhabe, Thesenpapier, Bertelsmann Stiftung/Das Progressive Zentrum, Berlin. (co authors Falkner, T., Gohl, C., Goldschmidt, N., Hertin, J., Schäfer, M., Schroeder, W. & Siller, P.).

2016, Is er een verband tussen sociale cohesie en maatschappelijke voorzieningen in dorpen? Een literatuur review, Teil 3 des Forschungsberichtes i. A. der nordniederländischen Gemeinde Slochteren, Groningen: Hanze University of Applied Sciences. (co-author M. Bovenhoff) [dt.: Gibt es eine Korrelation zwischen sozialer Kohäsion und der Anwesenheit von Nahversorgungseinrichtungen? Eine Literaturstudie]

2015, Huurders in Beeld. Hoe waarderen huurders van kleine kernen hun woning en woonomgeving in de anticipeerregio Noordoost Friesland, Forschungsbericht im Auftrag der Wohnungsbaugenossenschaft Thûs Wonen, Groningen: Hanze University of Applied Sciences. (co-authors R. Kuik, S. Zamir)[dt.: Mieter im Bild: Wie beurteilen Mieter_innen ihre Sozialwohnung und ihre Wohnumgebung in Dörfern im Nordosten Frieslands]

2014, Onderzoek naar het gebruik en de waardering van maatschappelijke voorzieningen in de Gemeente Slochteren, Teil 1 des Forschungsberichtes i. A. der niederländischen Gemeinde Slochteren, Groningen: Hanze University of Applied Sciences. (co-author M. Bovenhoff) [dt.: Alltägliche Nutzung und Beurteilung der Nahversorgungseinrichtungen durch Bewohner_innen der Gemeinde Slochteren]

e. Book reviews

2014, Krimp is een politieke opdracht, Buchrezension: Kersten, J., C. Neu & B. Vogel (2012) Demografie und Demokratie. Zur Politisierung des Wohlfahrtsstaates, Hamburger Edition, Rooilijn, Tijdschrift voor wetenschap en beleid in de ruimtelijke ordening [nl. Zeitschrift für Wissenschaft und Politik der Raumordnung], 47 (3), 149-151.

2007, Naar een redelijk debat, Buchrezension: Gowricharn, R. (2006) (ed.) Falende instituties. Negen heikele kwesties, Openbaar Bestuur [Öffentliche Verwaltung], 1 (Januar), 32. [dt.: Für eine vernünftige Debatte!, Buchtitel: Scheiternde Institutionen. Neun drängende Fragen]