..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Monographie

  • Schmidt, F. (2012): Implizite Logiken des pädagogischen Blickes. Eine rekonstruktive Studie über Wahrnehmung im Kontext der Wohnungslosenhilfe. Wiesbaden: VS Springer Verlag.

Herausgeberschaften

  • Ritter, B./Schmidt, F. (2020): Sozialpädagogische Kindheit(en) und Jugend(en). Weinheim, Basel: Juventa.
  • Schulz, M./Schmidt, F./Rose, L. (2020): Pädagogisierungen des Essens. Kinderernährung in Institutionen der Bildung und Erziehung, Familien und Medien. Weinheim, Basel: Beltz Juventa (i.E.).
  • Kelle, H./Schmidt, F. (2017): Räume der Beobachtungen von Kindern. Schwerpunktheft der Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE), Jg. 37, H. 4.
  • Schmidt, F./Schulz, M./Graßhoff, G. (2016): Pädagogische Blicke. Weinheim, Basel: Juventa.
  • Schmidt F./ Schondelmayer, A.-C./Schröder, U. B. (2015): Selbstbestimmung und Anerkennung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt: Lebenswirklichkeiten, Forschungsergebnisse und Bildungsbausteine. Wiesbaden: VS Springer Verlag.
  • Althans, B./Schmidt, F./Wulf, C. (2014): Nahrung als Bildung. Interdisziplinäre Perspektiven auf einen anthropologischen Zusammenhang. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
  • Graßhoff, G./Schmidt, F./Schulz, M. (2013): Der sozialpädagogische Blick? Methoden in der Sozialen Arbeit zwischen Tradition und Blindflug. Sozialmagazin Ausgabe 11/12-2013. Weinheim, München: Beltz Juventa.

Beiträge in Herausgeberbänden und Zeitschriften

  • Schmidt, F. (2020): Grundstrukturen und Implikation pädagogischen Verstehens in erkenntnis- und machttheoretischer Perspektive. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 96 (4), i. E. (peer-reviewed).
  • Ritter, B./Schmidt, F. (2020): Sozialpädagogische Kindheiten und Jugenden – Notwendigkeiten und Schwierigkeiten einer Verhältnisbestimmung. In: Ritter, B./Schmidt, F. (Hrsg.): Sozialpädagogische Kindheit(en) und Jugend(en). Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 7-33.
  • Schmidt, F. (2020): Pädagogisch-anthropologische Differenzierungen und Grenzziehungen. Methodologische Überlegungen einer Theorie und Empirie sozialpädagogischer Kindheiten und Jugenden. In: Ritter, B./Schmidt, F. (Hrsg.): Sozialpädagogische Kindheit(en) und Jugend(en). Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 53-73.
  • Rose, L./Schmidt, F./Schulz, M. (2020): Kinderernährung in Institutionen der Bildung und Erziehung, Familien und Medien. Eine Einführung. In: Schulz, M./Schmidt, F./Rose, L. (Hrsg.): Pädagogisierungen des Essens. Kinderernährung in Institutionen der Bildung und Erziehung, Familien und Medien. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 9-21.
  • Schmidt, F./Schulz, M./Rose, L. (2020): Erziehung und Bildung beim. Perspektiven einer erziehungswissenschaftlichen Essensforschung. In: Schulz, M./Schmidt, F./Rose, L. (Hrsg.): Pädagogisierungen des Essens. Kinderernährung in Institutionen der Bildung und Erziehung, Familien und Medien. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 244-282.
  • Schmidt, F. (2020): Konfigurationen von Ängsten und Unsicherheiten in präventiven Gesundheitsmaßnahmen. In: Fuchs, T./Meseth, W./Thompson, C./Zirfas, J. (Hrsg.): Erziehungswirklichkeiten in Zeiten von Angst und Verunsicherung. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 102-116.
  • Schmidt, F. (2020): Verhindern und Normieren. Über präventive Bemühungen der Optimierung der Ernährung von Kindern. In: Zeitschrift für Pädagogik (ZfPäd), Jg. 66 (1), S. 47-54 (peer-reviewed).
  • Schmidt, F. (2020): In Sorge ums Kind. Transformationen der Sorge am Beispiel von Ernährungspräventionen. In: Dietrich, C./Sanders, O./Uhlendorf, N./Beiler, F. (Hrsg.): Anthropologie der Sorge im Pädagogischen. Weinheim, München: Beltz Juventa, S. 202-212.
  • Schmidt, F. (2019): Das 'normale Kind'. Zur Emergenz eines pädagogischen Deutungsmusters am Beispiel von Lockes „Gedanken über Erziehung“. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 95 (3), S. 333-348 (peer-reviewed).
  • Schmidt, F. (2019): Differenzen und die Heterogenität von Kindern. Blicktheoretische Einsätze. In: Hedderich, I./Butschi, C./Reppin, J.: Perspektiven auf Vielfalt in der frühen Kindheit – Mit Kindern Diversität erforschen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 76-97.
  • Kutscher, N./Schmidt, F. (2019): Verteilte Erziehungs- und Sorgeverantwortung im Kontext digitalisierungs- und ernährungsbezogener Wohlfahrtspraktiken. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE), Jg. 39 (2), S. 152-167 (peer-reviewed).
  • Schmidt, F. (2019). Jugend und Schnellrestaurants. In: Blumenthal, S./Sting, S./Zirfas, J. (Hrsg.): Pädagogische Anthropologie der Jugendlichen. Weinheim, München: Beltz Juventa, S. 288-302.
  • Schmidt, F. (2018): Pädagogische Kinder? Zur Konstruktion des Kindes in der Pädagogik. In: Bloch, B./Koch, S./Schulz, M./Smidt, W. K. (Hrsg.): Kinder und Kindheiten. Frühpädagogische Perspektiven. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 109-120.
  • Schmidt, F. (2018): „Es verschiebt sich alles viel viel mehr in die Kita und Schule.“ Perspektiven von Pädagog*innen auf Erziehung und Sorge im Kontext der Nahrungsversorgung. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, Jg. 13, H. 2, S. 211-224 (peer-reviewed).
  • Schmidt, F. (2018): Fast Food Restaurants. In: Burghardt, D./Zirfas, J. (Hrsg.): Pädagogische Heterotopien: Von A bis Z. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 82-93.
  • Schmidt, F. (2018): Zwischen den Extremen. Zur pädagogisch-anthropologischen Konstruktion des Kindes in „Émile. Oder über die Erziehung“ (Rousseau 1762/2010). In: Blaschke-Nacak, G./Stenger, U./Zirfas, J. (Hrsg.): Kinder – Kindheit. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 55-68.
  • Kelle, H./Schmidt, F. (2017): Räume der Beobachtung von Kindern. Einführung in den Schwerpunkt. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE), Jg. 37, H. 04, S. 343-349.
  • Schmidt, F. (2017): Differenzen in der pädagogischen Praxis. Über Differenzkonstruktionen und -logiken von Pädagog_innen des Elementar- und Primarbereichs. In: Stenger U./Edelmann D./Nolte D./Schulz M. (Hrsg.): Diversität in der Pädagogik der frühen Kindheit. Im Spannungsfeld zwischen Konstruktion und Normativität. Weinheim Basel: Beltz Juventa, S. 133-148 (peer-reviewed).
  • Althans, B./Schmidt, F. (2017): Die Gabe des Sozialen. In: Bilstein, J./Zirfas, J. (Hrsg.): Das Geben und das Nehmen. Pädagogisch-anthropologische Zugänge zur Sozialökonomie. Weinheim Basel: Beltz Juventa, S. 124-140.
  • Schmidt, F. (2016): Pädagogische Wahrnehmbarkeitsräume. Historisch-anthropologische Annäherungen an die Verfasstheit pädagogischer Blicke. In: Schmidt, F./Schulz, M./Graßhoff, G. (Hrsg.): Pädagogische Blicke. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 54-71.
  • Schmidt, F./Schulz, M./Graßhoff, G. (2016): Pädagogische Blicke. In: Ebd. (Hrsg.): Pädagogische Blicke. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 7-23.
  • Schmidt, F. (2016): Perception and Inference. In: Wulf, C./Clemens, I./Saraganpani, P./Sarukkai, S. (Hrsg.): Passage to India. Passage to Europe and Germany. London, New York: Routledge, S. 379-388.
  • Kelle, H./Schmidt, F./Schweda, A. (2016): Entstehung und Abbau von Bildungsungleichheiten. Herausforderungen für die empirische Bildungsforschung mit Fokus auf der frühen Kindheit. In: Diehm, I./Kuhn, M./Machold, C. (Hrsg.): Differenz – Ungleichheit – Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: Springer VS, S. 63-79.
  • Schmidt, F. (2015): Die Kategorie des Normalen. Historisch-anthropologische Annäherungen an einen vielschichtigen Begriff. In: Foster, E./Neumann, S./Wrana, D. (Hrsg.): Normalisierungen. Wittenberger Gespräche. Halle: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, S. 153-163.
  • Schmidt, F. (2015): Zwischen normal und abweichend. Konstruktionen der Unsicherheit im Kontext früher Kindheit. In: Wulf, C./Zirfas, J. (Hrsg.): Unsicherheiten. Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie. Bd. 24, H. 1. Berlin/Boston/Peking: De Gruyter, S. 139-150.
  • Schmidt, F./Schondelmayer, A.-C. (2015): Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt - (k)ein pädagogisches Thema? Pädagogische Perspektiven und Erfahrungen mit LSBTI. In: Ebd./Schröder, U. (Hrsg.): „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Lebenswirklichkeiten, Forschungsergebnisse und Bildungsbausteine. Wiesbaden: VS Springer Verlag, S. 223-240.
  • Schmidt, F. (2015): Konstruktionen von Devianz im Blick pädagogischer Fachkräfte. In: Dollinger, B./Oelkers, N. (Hrsg.): Sozialpädagogische Perspektiven auf Devianz. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 102-117.
  • Schmidt, F. (2015): Normalitäten in der Sozialen Arbeit und pädagogische Praxen der In- und Exklusion. In: Kommission Sozialpädagogik (Hrsg.): Praktiken der Ein- und Ausschließung in der Sozialen Arbeit. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 140-148.
  • Schmidt, F. (2014): Differenz(en) im Inklusionskonzept. In: Sozialmagazin Ausgabe 11/12-2014. Weinheim, München: Beltz Juventa, S. 14-21.
  • Schmidt, F. (2014): „Wat essen heißt. Und wie wichtig dat is.“ Über Essen und die Gaben der Nahrung. In: Althans, B./Schmidt, F./Wulf, C. (Hrsg.) (2014): Nahrung als Bildung. Interdisziplinäre Perspektiven auf einen anthropologischen Zusammenhang. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 16-32.
  • Schmidt, F./Schulz, M. (2014): Die Herstellung der Adressat_innen durch pädagogische Beobachtung. Theoretische und empirische Hinweise zur Gegenstandskonstituierung. In: Köttig, M./Borrmann, S./Effinger, H./Gahleitner, S. B./Kraus, B./Stövesand, S. (Hrsg.): Soziale Wirklichkeiten in der Sozialen Arbeit: Wahrnehmen - analysieren – intervenieren. Opladen: Verlag Barbara Budrich, S. 209-218.
  • Schmidt, F. (2013): Strukturen pädagogischer Wahrnehmung. In: Sozialmagazin, Schwerpunkt: Der sozialpädagogische Blick? Methoden in der Sozialen Arbeit zwischen Tradition und Blindflug. 11/12-13. Weinheim, München: Beltz Juventa, S. 6-13.  

Handbuchbeiträge

  • Schmidt, F. (2017): Normalisierungen. In: Kraus, A./ Budde, J./ Hietzge, M./Wulf, C. (Hrsg.): Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung Sozialisation und Lernen. Weinheim, München: Beltz Juventa, S. 730-740.
  • Schmidt, F. (2017): Sozialer Raum. In: Kraus, A./ Budde, J./ Hietzge, M./Wulf, C. (Hrsg.): Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung Sozialisation und Lernen. Weinheim, München: Beltz Juventa, S.520-540.
  • Schmidt, F./Schulz, M. (2017): Im pädagogischen Blick? Blicktheoretische Zugänge zu inklusiven Kindheiten. In: Amirpur, D./Platte, A. (Hrsg.): Inklusive Kindheit. Opladen: Barbara Budrich, S. 77-91.

Forschungsbericht

  • Althans, B./Schmidt, F./Tull, M./Mohn, B. (2014): Erwartungen, Praktiken und Rituale – Explorationen des Übergangs zwischen Elementar- und Primarbereich. Schlussbericht [https://doi.org/10.2314/GBV:837830354].

Rezensionen

  • Schmidt, F. (2016): Seichter, S.: Erziehung an der Mutterbrust. Eine kritische Kulturgeschichte des Stillens. In: Erziehungswissenschaftliche Revue 15, H. 3 [online verfügbar unter: http://www.klinkhardt.de/ ewr/978377992985.html].
  • Schmidt, F. (2015): Baader, M. S./Eßer, F./Schröer, W. (Hrsg.): Kindheiten in der Moderne. Eine Geschichte der Sorge. Frankfurt, M: Campus (2014). In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. Jg. 35, H. 4.
  • Schmidt F. (2015): Schmidt, H.: ‚Das Gesetz bin ich‘. Verhandlungen von Normalität in der Sozialen Arbeit. Wiesbaden: Springer VS (2014). In: Erziehungswissenschaftliche Revue 14, H. 3 [online verfügbar unter: http://www.klinkhardt.de/ewr/978365803826.html].
  • Schmidt, F. (2014): Inklusion. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft: Inklusive Bildung. Heft 4/2014. Wiesbaden: VS Springer Verlag.

Übersetzungsarbeiten

  • McNeill, D. (2010): Gesten der Macht und die Macht der Gesten. In: Wulf, C./Fischer-Lichte, E. (Hrsg.): Gesten – Inszenierung, Aufführung, Praxis. München: Wilhelm Fink, S. 42-57.
  • Goehr, L. (2009): Agon und Hybris in Politik und Kunst. In: Wulf, C./Triki, F./Poulain, J. (Hrsg.): Erziehung und Demokratie. Europäische, muslimische und arabische Länder im Dialog. Berlin: Akademie Verlag, S. 99-115.