..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

FAQ

Fragen zum Studiengang und den inhaltlichen Schwerpunkten in Siegen

Welche Psychologie-Studiengänge bietet die Universität Siegen an?

Die Universität Siegen bietet derzeit zwei Psychologiestudiengänge an: 1. Bachelor of Science Psychologie (1-Fach-Studiengang) und 2. Master of Science Psychologie.

Kann ich mit einem anderen BA-Abschluss (z.B: BA-Soziale Arbeit) in den MA-Psychologie einsteigen?

Nein, das ist leider nicht möglich. Ein BA in Psychologie ist eine Voraussetzung für den Master Psychologie. Die genauen Voraussetzungen finden Sie in der Fachprüfungsordnung.

 Was sind die Schwerpunkte des Masterstudiengangs Psychologie?

Der zweijährige Masterstudiengang vertieft und erweitert die im Bachelorstudiengang erworbenen grundlegenden psychologischen Fähigkeiten und Kenntnisse. Mögliche Schwerpunkte liegen im Bereich der klinischen Psychologie und Psychotherapie, der Wirtschaftspsychologie oder in der Forschung (als Vorbereitung auf eine mögliche Promotion).

Was zeichnet den Masterstudiengang an der Universität Siegen aus?

Es handelt sich um einen kleinen Studiengang mit sehr guter individueller Betreuung (sehr gutes Verhältnis Studierende / Lehrende) und einem breiten Einblick in die verschiedenen Teildisziplinen der Psychologie. Zudem bieten sich attraktive Schwerpunkte: Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, ein eigener Forschungsschwerpunkt sowie eine lebenspannenpsychologische Perspektive in allen Fächern.

Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium ist nur in Vollzeit möglich, die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Studium umfasst 8 Module sowie das Praktikum und die Masterarbeit. Im Rahmen der 8 Module finden sich zwei Wahlpflichtbereiche: das Modul Anwendungsvertiefung (Wirtschaftspsychologie oder Angewandte Psychotherapie) und Ergänzung (z.B. andere Studienfächer oder Vorpromotionsmodul). Nähere Informationen können Sie der Fachprüfungsordnung Master Psychologie (FPO-M, § 8) entnehmen.

Was ist das Vorpromotionsprogramm?

Innerhalb des Masterstudienganges können Studierende, die am Anschluss an ihr Masterstudium eine Promotion planen, an einem strukturierten Vorpromotionsprogramm teilnehmen (siehe FPO-M, §13).

Was mache ich im Vorpromotionsmodul?

Innerhalb des Wahlpflichtbereichs „Ergänzung“ kann ich das Vorpromotionsmodul wählen. In diesem Modul arbeite ich in der Arbeitsgruppe der betreuenden Professorin oder des betreuenden Professors in der Forschung mit und erhalte ein Mentoring durch diese bzw. diesen. Das Mentoring umfasst bspw. einen Überblick über potentielle Themenbereiche für eine Promotion, Vertiefung von Fähigkeiten des wissenschaftlichen Arbeitens, Vertiefung von speziellen Forschungsmethoden im gewählten Bereich, Diskussion von Forschungsbefunden im gewählten Bereich. Ein Projektbericht (im Umfang von 8 – 10 Seiten) wird erarbeitet und benotet. (FPO-M, § 13)

 

Fragen zum Ergänzungsfach

Was darf ich im Rahmen des Studium Generale (Wahlpflichtbereich Ergänzung) wählen?

Wählbar sind Veranstaltungen eines Moduls mit 9 LP (bestehend aus einer benoteten PL und bis zu zwei SL), aus dem Angebot aller Masterstudiengänge der Universität Siegen. Die Belegung muss der jeweilige Dozent und der jeweilige Prüfungsausschuss erlauben. Im Rahmen des Anrechnungsverfahrens kann auch ein komplettes Modul (das die o.g. Kriterien erfüllt) von einer anderen Universität anerkannt werden. 9 Leistungspunkte aus dem Sprachenzentrum sind beispielsweise nicht anrechenbar, da es sich hier nicht um ein Modul und um einen Studiengang handelt. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall vorher das Prüfungsamt.

 

Fragen zu Zugangsvoraussetzungen, Bewerbung, Auswahlverfahren und Zulassung zum Masterstudiengang

Wie viele Masterstudienplätze gibt es?

Es werden 30 Studienplätze für den Master-Studiengang Psychologie angeboten.

In welchem Zeitraum kann ich mich bewerben?

Jeweils vom 1.6. bis 15.7. eines Jahres, sofern dies die Umstände zulassen.

Wo kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung erfolgt online über diesen Link. Über dieses Portal werden Bewerbungen erstellt, bearbeitet und eingereicht.

Kann ich das Studium auch im Sommersemester beginnen?

Nein, das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Gibt es einen Numerus clausus? Wie hoch war er letztes Mal?

Der Zugang erfolgt über bestimmte Voraussetzungen, die hier eingesehen werden können.

Ich habe in bestimmten Fächern weniger ECTS als erforderlich. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Eine Bewerbung macht keinen Sinn.

Meine Note ist schlechter als 2,5. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Eine Bewerbung wäre aussichtslos.

Ich habe schon alle Bachelor-Leistungen erbracht, mein Zeugnis wird aber zu spät ausgestellt. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Ja, notwendig ist eine vorläufige Bestätigung der Hochschule über bisher erbrachte Studienleistungen (einschließlich Noten und ECTS-Angaben) sowie der Nachweis, dass die Abschlussarbeit bereits angemeldet wurde. Das Bachelor-Zeugnis muss allerdings zur Immatrikulation vorliegen.

Inzwischen hat sich meine Note verbessert, kann ich den entsprechenden Beleg nachreichen um meine Chance auf einen Platz zu erhöhen?

Nein, für die Bewerbung gilt Ihre Note zum Zeitpunkt der Bewerbung. Im Ausgleich wird eine Verschlechterung auch nicht berücksichtigt.

Sind andere Veranstaltungen, die zum Beispiel Methoden beinhalten, anrechenbar? 

Welche Veranstaltungen angerechnet werden, wird im Einzelfall entschieden. Bitte legen Sie entsprechende Nachweise bei (z. B. das Modulhandbuch).

Ich habe die Veranstaltungen XY besucht. Zählen diese zu den Methoden-ECTS dazu?

Als ECTS-Punkte im Bereich Methodenlehre gilt, was mit den Modulen des Siegener B.Sc Psychologie vergleichbar bzw. identisch ist. Im Modulhandbuch des B.Sc. Psychologie können Sie die Inhalte nachsehen.

Welche Englisch-Nachweise werden anerkannt?

Als Sprachnachweis für Englisch Niveau B2 reicht ein beglaubigtes, deutsches Abiturzeugnis mit einer Englischnote von mindestens ausreichend aus.

Welche Deutsch-Nachweise werden anerkannt?

Alle Nachweise, die ein C1-Niveau bestätigen.

Wie soll ich meine Unterlagen hochladen? Wie kann ich meine Dokumente zum Freiwilligendienst etc. hochladen?

Alle Nachweise sind als signierte Scans der Originale oder in beglaubigter Kopie hochzuladen.

Ich habe keinen Bachelor in Psychologie, sondern im Fach XY. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Das wird im Einzelfall entschieden. Wenn Ihr Studium zu 120 ECTS mit dem B.Sc. Psychologie in Siegen äquivalent ist und Sie auch alle anderen Kriterien erfüllen, können Sie sich bewerben, siehe FPO-M § 4, (1) 2.

Habe ich mit einem 4-Jahres-Bachelor bessere Chancen als mit einem 3-Jahres-Bachelor?

Nein, 4-Jahres- und 3-Jahres-Bachelor werden gleichwertig behandelt.

Beruht die Auswahl allein auf der Bachelor-Note?

Nein, die Note ist jedoch wichtig. Basierend auf bestimmten Kriterien, die Sie hier einsehen können, werden Punkte vergeben; bei Punktgleichheit entscheidet das Los.

Wann erhalte ich den Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid?

Die Zulassungen werden über unisono ca. 2-3 Wochen nach Bewerbungsschluss verschickt. Das erste Nachrückverfahren erfolgt meist im September.

 

Fragen von Bewerbern mit ausländischem Bachelorabschluss

Kann ich mich auch mit einem nichtdeutschen Bachelor bewerben?

Ja, auch ausländische Bachelor werden anerkannt, wenn sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

Kann ich mich auch mit einem Bachelor of Arts in Psychologie (in manchen Ländern üblich) bewerben?

Ja, sofern das Studium inhaltlich äquivalent ist und 180 ECTS umfasst.

Gibt es Besonderheiten bei der Bewerbung, wenn ich einen nichtdeutschen Bachelor habe?

Nein, es gelten dieselben Zugangsvoraussetzungen wie bei deutschen Bachelor-Abschlüssen.

Gilt für nichtdeutsche Bewerber die gleiche Bewerbungsfrist?

Ja, es gilt die gleiche Bewerbungsfrist.

Kann ich meine Bewerbungsunterlagen auch auf Englisch einreichen?

Gerne können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf Englisch einreichen.

Wann brauche ich eine beglaubigte Übersetzung meiner Bewerbungsunterlagen?

Bitte wenden Sie sich hier an Starting.

Wie erfolgt die Umrechnung nichtdeutscher Noten? Wer führt die Umrechnung aus? Gibt es Tabellen?

Die Umrechnung erfolgt nach verschiedenen offiziellen Umrechnungstabellen. Sie erfolgt dann individuell nach Land und Hochschule.

Meine Hochschule verwendet kein ECTS-System. Welche Note soll ich angeben?

Ohne die Angabe von Leistungspunkten ist keine Aufnahme ins Bewerbungsverfahren möglich.

 

Fragen zu Anmeldung, Masterarbeit, Praktikum, Wahlmodul, Auslandsstudium etc.

Wie kann ich mich für Veranstaltungen des Masters anmelden?

Die Veranstaltungen werden im Online-Belegverfahren über unisono belegt. Fristen und weitere Informationen sind auch hier zu entnehmen.

Darf ich nur eine der beiden Anwendungsvertiefungen belegen?

Nein, Sie können beide belegen, müssen aber sich im Endeffekt auf eine in Ihrem Curriculum festlegen. D. h. es werden Ihnen hier nur die Punkte für die gewählte Anwendungsvertiefung gutgeschrieben, nicht jedoch die Punkte für die nicht gewählte Anwendungsvertiefung. Die anderen Punkte werden extracurricular gutgeschrieben.

Wie und wann kann ich mich zur Prüfung anmelden?

Für alle Lehrveranstaltungen, in denen Studien- und Prüfungsleistungen zu absolvieren sind, müssen Sie sich online über unisono anmelden. Die Anmeldezeiträume werden rechtzeitig bekannt gegeben. Ein Merkblatt finden Sie hier.

Ich habe eine Prüfung nicht bestanden, wann kann ich sie wiederholen?

Bei Klausuren werden zwei Termine angeboten. Wählen Sie den ersten Termin als Erstversuch und bestehen nicht, können Sie beim zweiten Termin wiederholen. Haben Sie jedoch den zweiten Termin als Erstversuch gewählt, haben Sie erst im nächsten Semester oder (nach Verfügbarkeit) entsprechend später die Möglichkeit zu wiederholen.

Ich habe ein Modul aus dem Wahlpflichtbereich Ergänzung endgültig nicht bestanden. Wie geht es jetzt weiter?

Wurde ein Wahlpflichtmodul aus dem Fächerkatalog des Wahlpflichtbereichs „Ergänzung“ endgültig nicht bestanden, kann bis zu dreimal ein alternatives Wahlpflichtmodul aus dem Fächerkatalog absolviert werden. Wird auch das vierte Wahlpflichtmodul endgültig nicht bestanden, gilt der Wahlpflichtbereich „Ergänzung“ als endgültig nicht bestanden (FPO-M §10).

Was ist unisono?

Unisono ist das Veranstaltungs- und Prüfungsmanagement an der Universität Siegen.

Was ist Moodle?

Moodle ist eine internetbasierte Lehr-Lernumgebung. Viele Lehrende stellen ihre Veranstaltungsmaterialen dort zur Verfügung. Meist werden die Onlinekurse passwortgeschützt, den Zugang erhalten Sie vom jeweiligen Dozierenden. Mehr Infos gibt es hier.

Welche Informationen über IT-Services sind für mich sonst noch wichtig?

Das ZIMT bietet hier einen IT-Wegweiser an.

Zu welchem Zeitpunkt im Studium muss ich das Praktikum absolviert haben?

Es gibt keine genaue Vorgabe, allerdings sollte das Praktikum bis zum Beginn der Vorlesungszeit des 4. Fachsemesters abgelegt worden sein.

Wo finde ich die erforderlichen Belege und Bescheidungen für das Praktikum?

Alle wichtigen Informationen finden sich im Downloadbereich.

Wie lange dauert das Praktikum?

Ein psychologisches Praktikum mit einer Dauer von 330 Stunden also ca. 12 Wochen (12 ECTS). Tätigkeiten als Studentische Hilfskraft können teilweise angerechnet werden. Genauere Informationen erhalten Sie in der Fachprüfungsordnung (FPO) unter §5.

Wie soll der Praktikumsbericht aussehen?

Der Praktikumsbericht soll 5-20 Seiten umfassen, für Recherche und Erstellung sind 30 Stunden veranschlagt. Der Bericht soll die Praktikumserfahrung durch Reflektion des eigenen Handelns und Auseinandersetzung mit der Anwendbarkeit psychologischer Erkenntnisse zur Lösung berufspraktischer Aufgaben nachbearbeiten (siehe FPO-M §9).

Kann ich Praktika, die ich vor meinem Master-Studium abgelegt habe, als Pflichtpraktika anrechnen lassen?

Nein, das Praktikum können Sie ableisten, sobald Sie im Masterstudiengang Psychologie studieren. Sie sollen dort die psychologischen Kenntnisse und Kompetenzen, die Sie im Masterstudiengang Psychologie an der Universität Siegen erworben haben, praktisch anwenden. Dies schließt die Anerkennung von Tätigkeiten als berufsorientiertes Praktikum aus, die Sie vor Ihrem Studium ausgeübt haben. Auf Antrag kann in Ausnahmefällen ein entsprechendes Praktikum, welches nach dem entsprechenden Bachelor abgeleistet wurde, anerkannt werden. Die Entscheidung obliegt hier dem/der Praktikumsbeauftragten.

Ich möchte mein Praktikum an zwei unterschiedlichen Stellen absolvieren, ist das möglich?

Ja, es können entweder zwei inhaltlich verschiedene berufsbezogene Praktika zu insgesamt 12 Wochen (z.B. je 6 Wochen) oder ein berufsbezogenes Praktikum zu 12 Wochen absolviert werden. Die einzelnen Praktika dürfen eine Dauer von zwei Wochen aber nicht unterschreiten (FPO-M §5).

Wo erhalte ich eine Bescheinigung, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt?

Eine Bescheinigung finden Sie im Downloadbereich. Wenn Ihre Praktikumsstelle eine personalisierte Bescheinigung verlangt wenden Sie sich bitte an den Praktikumsbeauftragen.

Muss das Praktikum von einer Psychologin/ einem Psychologen betreut werden? 

In der Regel betreut ein/eine in der Praktikumsinstitution tätige/r ausgebildete/r Psychologen/in (mit Master- oder Diplom-Abschluss in Psychologie) das Praktikum. Sind in der Institution keine Psycholog/Innen tätig, kann mit der/dem Praktikumsbeauftragten über Alternativen gesprochen werden.

Wie erhalte ich ein Masterarbeitsthema?

Die Professorinnen und Professoren stellen ihre Forschungsgebiete und möglichen Masterthemen regelmäßig vor (z.B. auf deren Homepages). Sie können direkt mit ihnen Kontakt aufnehmen. Finden Sie auf diese Weise kein Thema, so stellt Ihnen der Prüfungsausschuss eines.

Kann ich mir auch selbst ein Thema für meine Masterarbeit aussuchen?

Dies ist grundsätzlich möglich. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Idee an die entsprechende Arbeitseinheit.

Was ist das Lehrforschungsprojekt?

Es bereitet auf die Masterarbeit vor.

Kann ich das Lehrforschungsprojekt und die Masterarbeit in verschiedenen Abteilungenschreiben/absolvieren?

Generell nein; beide Module sollten in der gleichen Abteilung belegt werden. Nur in begründeten Ausnahmesituationen (generell nur bei Wechsel der Arbeit) kann davon abgewichen werden.

Wann fange ich mit der Masterarbeit an?

Der Ausbildungsschwerpunkt des zweiten Jahres besteht in der Vorbereitung und Realisierung eigener Forschung (Forschungsorientierte Vertiefung im 3. Semester), die dann in der Regel im 4. Semester in eine Masterarbeit mündet. Dazu bewerben sich die Studierenden bei einer der Abteilungen des Instituts, in der sie dann über das zweite Jahr hinweg in die laufende Forschung eingebunden sind. Jede Abteilung kann nur begrenzte Plätze anbieten, so dass eine Masterarbeit in einem bestimmten Bereich nicht garantiert werden kann.

Muss/Soll ich ein Exposé für meine Masterarbeit erstellen und/oder die geplante Masterarbeit vorstellen?

Ja, als Prüfungsleistung soll vornehmlich ein Exposé der Masterarbeit abgegeben werden, aber Abweichungen (z. B. mündl. Präsentation der geplanten Arbeit) sind ebenso möglich.

Werden die Ergebnisse meiner Masterarbeit vorgestellt?

Ja, hier ist das entsprechende Projektseminar vorgesehen (Forschungsorientierte Vertiefung im 4. Semester). In Kleingruppen (ca. 15 Studierende) werden die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert (Kolloquium). So erhalten die Studierenden die Möglichkeit, zusätzliches Feedback und Einblicke in andere Masterarbeiten zu erhalten.

Kann ich eine extern betreute Abschlussarbeit schreiben?

Sie können eine Erst- und eine Zweitgutachterin oder einen Erst- und einen Zweitgutachter vorschlagen. Die Zweitgutachterin bzw. der Zweitgutachter kann Mitglied eines Instituts für Psychologie einer anderen Universität sein.

Wie kann ich nach einer Pause/einem Urlaubssemester wieder einsteigen?

Nach einem Urlaubssemester sind Sie in der Regel noch immatrikuliert und können Ihr Studium an der Stelle fortführen, an der Sie aufgehört haben. Sollten Sie exmatrikuliert sein, müssen Sie sich erneut für einen Studienplatz bewerben.

Ich möchte gerne im Ausland studieren. Wer kann mich beraten?

Unter International Student Affairs finden Sie Ansprechpartner und Informationen zum Auslandsstudium.

Kann ich mit dem Master eine Psychotherapieausbildung beginnen?

Studierende mit einem Bachelor Psychologie (mit Modul Klinische Psychologie) und dem Masterabschluss Psychologie haben unabhängig von der Schwerpunktwahl die Möglichkeit zur Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten und/oder Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten.
Siehe hier: https://www.klinische-psychologie-psychotherapie.de/index.php/faq/zulassungsvoraussetzungen/faq-zulassungsvoraussetzungen
und hier:
https://www.thieme.de/viamedici/pruefung-lern-und-pruefungstipps-1663/a/landespruefungsaemter-regierungsbehoerden-5386.htm

Letztlich ist dies immer Sache der Landesprüfungsämter.