..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik  JProf. Dr. phil. Eckart Diezemann

Kontakt

Mobil: (+49) 151 43272310 bild_diezemann
Telefon: (+49) 271 740-4296
Fax: (+49) 271 740-2736
E-Mail: Eckart.Diezemann@uni-siegen.de
Raum:

AE-B 205 (Arthur-Woll-Haus)

Anschrift: Am Eichenhang 50, 57076 Siegen

Sprechstunde

Sommersemester 20 18:

Feriensprechzeiten:

08.08.18, 11:30 - 13:00 Uhr

28.08.18, 10:00 - 12:00 Uhr

19.09.18, 10:00 - 12:00 Uhr 

 

 






















CV


  • Geboren und aufgewachsen in Siegen, schloss ich meine Schullaufbahn 1998 mit dem Abitur am Gymnasium auf der Morgenröthe in Niederschelden ab. Nach Ableistung des Grundwehrdienstes bei der Marine folgte eine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Automobilkaufmann bei der Bald Automobilgesellschaft mbH & Co. KG, der hiesigen Vertretung von Mercedes-Benz. So war es mir u.a. ermöglicht, im Handlungsfeld Berufskolleg die erste Phase der Neuordnung von Curricula nach dem Lernfeldkonzept mit all ihren Alltagsimplikationen und Friktionen quasi 'live' mitzuerleben.
  • Im Jahr 2002 begann ich mein Lehramtsstudium der beruflichen Fachrichtung in den Fächern Wirtschaftswissenschaft und Englisch an der Universität Siegen. Im Rahmen des Sokrates/Erasmus Austauschprogramms verbrachte ich das Wintersemester 2004/2005 an der School of Languages der John Moores University in Liverpool, England. Das Studium beendete ich mit dem ersten Staatsexamen.
  • Von Anfang 2005 bis Anfang 2007 war ich als studentische, später wissenschaftliche Hilfskraft im Dekanat des Fachbereichs 1 - Geistes und Sozialwissenschaften - der Universität Siegen beschäftigt. Insbesondere war ich für das Fach Politik sowie für Prof. Dr. Klatetzki (Soziologie) tätig.
  • Von Februar 2007 bis Januar 2009 habe ich am Berufskolleg des Kreises Olpe das Referendariat absolviert, welches ich mit dem zweiten Staatsexamen abschließen konnte.
  • Seit Februar 2009 arbeitete ich am Lehrstuhl für Berufs- und Wirtschaftspädagogik als wissenschaftlicher Mitarbeiter.
  • Im April 2013 wurde ich mit der Dissertationsschrift 'Benachteiligte Jugendliche zwischen Autonomie und Abhängigkeit - eine Studie zur gesellschaftlichen Deprivation' zum Dr. phil. promoviert.
  • Seit Anfang 2016 habe ich die Juniorprofessur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik inne. 

 

Forschung

Forschungsschwerpunkte: 

  • Digitale Transformation und Subjektbildung / -entwicklung
  • Übergangsprozesse (benachteiligter) Jugendlicher zwischen Bildungs- und Beschäftigungssystem
  • Inklusion in der beruflichen Bildung
  • Designorientierte Didaktik

Laufende und abgeschlossene Projekte 

Inklusion in der beruflichen Bildung am konkreten Fall der KFZ-Mechatronik mittels Virtual Reality Technologie (InKraFT)

10/2017 - 09/2020 

Förderung: BMBF 

Konsortium: Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik (Jun.-Prof. Eckart Diezemann); Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis (Dr. Markus Schäfer); AWS Institut Saarbrücken (https://www.aws-institut.de); IMC AG Saarbrücken (https://www.im-c.com/de); Center for Cognitve Science, TU Kaiserslautern (Prof. Dr. Thomas Lachmann) 

Die Idee zum Projekt Inklusion in der beruflichen Bildung am konkreten Fall der KFZ-Mechatronik mittels Virtual Reality Technologie (VR-Technik) greift den Sachstand auf, dass die Nutzung digitaler Medien und Technologien, insbesondere der Virtual Reality Technologie, körperliche und kognitive Behinderungen kompensieren bzw. ausgleichen kann. So können die genannten Technologien z.B. auch dazu beitragen, dass behinderte Menschen dazu befähigt werden, den Beruf des Kfz-Mechatronikers bzw. der Kfz-Mechatronikerin oder zumindest Teile des Berufs – die Module, die leistbar sind – zu erlernen bzw. auszuüben oder als Trainer für KFZ-Technik zu fungieren. InKraFT erschließt somit für Menschen mit Behinderung ein neues Berufsfeld und reagiert damit explizit auf das förderpolitische Ziel „Neue berufliche Perspektiven durch digital gestütztes Lernen“ (Handlungsfeld 2 der BMBF-Förderbekanntmachung „Inklusion durch digitale Medien in der beruflichen Bildung“.  

 

Berufsorientierung, Qualifizierung und Integration von Flüchtlingen in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem der Region Siegen-Wittgenstein 

03/2017 - 02/2018 

Förderung: Uni Siegen 

Konsortium: Jun.-Prof. Dr. D. Pittich (Fak IV: Didaktik der Technik); Jun.-Prof. Diezemann, (Fak II: EZW/Berufspädagogik, beratend); in Kooperation mit der IHK Siegen, dem BBZ Siegen und dem Kreis Siegen Wittgenstein (Kommunales Integrationszentrum, regionale Koordinierungsstelle im NRW Landesprogramm 'Kein Anschluss ohne Abschluss' (KAoA)

 

Interdisziplinäre Übergangsforschung - interfakultatives Projektkonsortium zur Klärung zentraler (Teil-) Fragen der inklusionsbezogenen Übergangsforschung


11/2016 – 12/2017

Förderung: Uni Siegen

Konsortium: Jun.-Prof. Diezemann, (Fak II: EZW/Berufspädagogik); Jun.-Prof. Dr. D. Mays (Fak II: EZW, Förderpädagogik mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung); Jun.-Prof. Dr. D. Pittich (Fak IV: Didaktik der Technik); in Kooperation mit Prof. Dr. Hans Graßl (Soziologie: Bildung und Arbeit, Fakultät I Universität Siegen) & Prof. Jindal-Snape, Leiterin des ‘Centre for Transformative Change: Educational and Life Transitions (TCELT)’ der University of Dundee/UK

 

Benachteiligte Jugendliche und gesellschaftliche Deprivation

 

Veröffentlichungen

referierte Beiträge  

Diezemann, Eckart; Schäfer, Markus (2018): Subjektorientierte Gestaltung von Unterrichtsprozessen in der dualen Berufsausbildung – zur iterativen Weiterentwicklung der Designbasierten Didaktik auf der Basis eines innovationsorientierten Forschungsdesigns. Journal of Technical Education (JOTED), 6(1), 45–64. http://www.journal-of-technical-education.de/index.php/joted/article/view/115/119 (13.3.2018)

Diezemann, Eckart; Schäfer, Markus (2018): kfz4me.DE – designbased learning settings for Vocational Education and Traning (VET). Didactical reflection upon a learning project with car mechatronics fitters. In: Ifenthaler, Dirk (Edt.): Digital Workplace learning. Bridging formal and informal learning with digital technologies. Springer International Publishing, 187-208.

Schäfer, Markus; Diezemann, Eckart (2017): Design Based Research an Designbasierter Didaktik – Zur Methodologie und Durchführung einer innovationsorientierten Forschung in der KFZ-Erstausbildung. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 33, 1-23. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe33/schaefer_diezemann_bwpat33.pdf (14-12-2017).

Diezemann, Eckart; Schäfer, Markus (2017): Designbasierte Didaktik und Subjektentwicklung – theoretische Reflexionen zum Unterrichtsprojekt KFZ4me.de in der beruflichen Erstausbildung. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 5 (Heft 1), S. 133-155.  http://www.journal-of-technical-education.de/index.php/joted/article/view/100  

Diezemann, Eckart (2016): Entwicklungs- und potentialsensible Inklusion in Transitionsprozessen. In: bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 30, 1-12. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe30/diezemann_bwpat30.pdf (18-10-2016). 

Buchmann, Ulrike; Diezemann, Eckart (2014): Inklusives Übergangssystem: Wie sie werden, was sie sein könnten. Erkenntnistheoretische Bestimmung und empirische Grundlagen von Bildungsprojekten in Übergängen beruflicher Bildung. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (Band 110, Heft 2), S. 257–290.

Diezemann, Eckart (2014): Berufsorientierung als CASTING? Bericht und Reflexion zu einer subjektbezogenen Konzeption. In:  bwp@  Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 27, 1-24. Online:  http://www.bwpat.de/ausgabe27/diezemann_bwpat27.pdf   (21-12-2014).

Beiträge

Diezemann, Eckart (2018): Subjektentwicklung im Kontext digitaler Transformation von Produktionsprozessen am Beispiel von KMU. In: Keuper, Marc; Isabell, Linda; Sikora; Wassef, Rimon (Hg.): Disruption and Transformation Management. Digital Leadership - Digitales Mindset - Digitale Strategie. Heidelberg, Springer Verlag 71 - 88.

Diezemann, Eckart (2016): Subjektentwicklung als Inklusionsaufgabe im Übergangssektor. In: Die berufsbildende Schule (BbSch) (68), S. 219–221. 

Diezemann, Eckart (2015): Desenvolvimento do sujeto e profissionalidade pedagógica como tarefa inclusiva na fase de transicao. In: Rogerio A. de Moura und Eckart Diezemann (Hg.): Biosfera de Estudos Educacionais. Resultados da cooperacao Brasil-Alemanha no Ensino Superior. Campinas: Edicoes Leitura Critica.

Diezemann, Eckart (2013): Subjektkonstitution als erziehungswissenschaftliches Erkenntnisinteresse. In: Buchmann, Ulrike; Diezemann, Eckart (Hg.) (2013): Subjektkentwicklung und Sozialraumgestaltung als Entwicklungsaufgabe. Szenarien einer transdisziplinären Realutopie. Frankfurt am Main: G.a.F.B. S. 19-38.

Diezemann, Eckart (2012): Educational theory and disadvantaged youth - Criticizing social pedagogy in vocational education.. In: IV CONGRESSO INTERNACIONAL DE PEDAGOGIA SOCIAL, 4., 2012, São Paulo. Proceedings online... Associação Brasileira de Educadores Sociais, Available from: http://www.proceedings.scielo.br/scielo.php?pid=MSC0000000092012000100020&script=sci_abstract. Acess on: 14 June. 2013.

Diezemann, Eckart (2011): Benachteiligte Jugendliche zwischen formalem Teilhabeanspruch und gesellschaftlich materialer Exklusion. In: Buchmann, Ulrike; Huisinga, Richard; Diezemann, Eckart; Köhler, Sonja; Zielke, Tobias (Hg.): Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Dokumentation eines binationalen Symposiums. Frankfurt am Main: G.a.F.B., S. 40–62. 

Monographie

Diezemann, Eckart (2015): Benachteiligte Jugendliche. Zu ihrer Vergesellschaftung durch Verrechtlichung, Institutionalisierung und Wissenschaft. 3 Bände. Frankfurt am Main: G.a.F.B. (2).

Diezemann, Eckart (2014): Benachteiligte Jugendliche. Zum Verhältnis von erziehungswissenschaftlicher Forschung, Begriff und gesellschaftlicher Deprivation. 3 Bände. Frankfurt am Main: G.a.F.B. (1).

Buchmann, Ulrike; Diezemann, Eckart; Huisinga, Richard; Jarschel, Sandra (2010): Benachteiligtendiskurs. Eine kommentierte Bibliografie. Frankfurt am Main: Verl. der Gesellschaft z. Förd. arbeitsorient. Forsch. u. Bild.

Mitherausgeberschaften

Mays, Daniel; Franke, Sebastian; Diezemann, Eckart (2016): Netzwerk Transition. Inklusion in Übergangsphasen bei Störungen des Sozialverhaltens, Beitragsdokumentation zur Tagung am 11. und 12. September 2015 an der Universität Siegen.

Moura, Rogerio A. de; Diezemann, Eckart (Hg.) (2015): Biosfera de Estudos Educacionais. Resultados da cooperacao Brasil-Alemanha no Ensino Superior. Universität Campinas/BRA. Campinas: Edicoes Leitura Critica.

Buchmann, Ulrike; Diezemann, Eckart (Hg.) (2013): Subjektkentwicklung und Sozialraumgestaltung als Entwicklungsaufgabe. Szenarien einer transdisziplinären Realutopie. Frankfurt am Main: G.a.F.B.

Buchmann, Ulrike; Huisinga, Richard; Diezemann, Eckart, et al. (Hg.) (2011): Internationale Perspektiven der Subjektentwicklungs- und Inklusionsforschung. Dokumentation eines binationalen Symposiums. Frankfurt am Main: G.a.F.B.

Hochschulschrift

Diezemann, Eckart (2013): Benachteiligte Jugendliche zwischen Autonomie und Abhängigkeit. Eine Studie zur gesellschaftlichem Deprivation. Dissertation. Universität Siegen, Siegen. Arbeitsgruppe Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Online verfügbar unter http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2013/739/pdf/diezemann.pdf, zuletzt geprüft am 26.02.2014.

Tagungsbeiträge

Bergmann, B. D., Eckart; Hübner, Carina; Mays, Daniel; Pittich, Daniel; Speier, Dietmar; Wahle, Manfred. (2017). Netzwerk TranSition - Interdisziplinäre, inklusionsorientierte Übergangsforschung. Paper presented at the Hochschultage berufliche Bildung 2017, Köln. https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/upload/hochschultage-bk/2017beitraege/WS06_TranSition_Diezemann_et_al.pdf [2017-10-26] 

Diezemann, Eckart (2012): Bildungstheoretische Fundierung der Benachteiligtenförderung. Eine Kritik am Beispiel der sozialpädagogisch orientierten Berufsausbildung. Educational theory and disadvantaged youth – Criticizing social pedagogy in vocational education. Hg. v. Associação Brasileira de Educadores Sociais. IV CONGRESSO INTERNACIONAL DE PEDAGOGIA SOCIAL, 4. Sao Paulo/Brasilien. Online verfügbar unter http://www.proceedings.scielo.br/scielo.php?pid=MSC0000000092012000100020&script=sci_abstract, zuletzt geprüft am 26.02.2014.

Rezensionen

Diezemann, Eckart (2016): Rezension zu BYLINSKI, Ursula / RÜTZEL, Josef : Inklusion als Chance und Gewinn für eine differenzierte Berufsausbildung. In: BWP@.