..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Prof. Dr. Thomas Coelen

Prodekan für Forschung & wiss. Nachwuchs

Universität Siegen
Adolf-Reichwein-Straße 2a
57068 Siegen

Raum: AR-NB 023
Telefon: +49 271 740-4389
Telefax: +49 271 740-13340
E-Mail: prodekan.forschung@bak.uni-siegen.de

Liebe Post-Doktoranden und Post-Doktorandinnen,

Sie sind auf der Suche nach einer Stelle, Sie wollen lehren und forschen und sich damit für den Wissenschaftsbetrieb weiterqualifizieren?

Wir sind fortlaufend auf der Suche nach qualifierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, die sich in der Forschung und Lehre einbringen. Die Ausschreibungen der offene Stellen finden Sie hier.  

Sofern Sie einen Betreuer/eine Betreuerin für Ihre Habilitation suchen, bitten wir Sie sich direkt an die Kollegen/Kolleginnen der entsprechenden Lehr- und Forschungsgebiete zu wenden.

Haben Sie vielleicht Fragen zu möglichen internen und externen Finanzierungsmöglichkeiten? Informieren Sie sich hier unter den Rubriken "Forschungsförderung und -beratung" sowie "Nachwuchsförderung".

Habilitationsordnung

Habilitations-Stipendium der Fakultät II

Die Fakultät Bildung · Architektur · Künste der Universität Siegen möchte Promovierte mit aussichtsreichen Habilitationsprojekten durch die Vergabe von Stipendien finanziell und ideell unterstützen. Gefördert werden exzellente WissenschaftlerInnen, die eine Habilitation beginnen oder beenden möchten. BewerberInnen mit Promotionen von anderen Universitäten sind erwünscht. Das Stipendium beträgt von 1.800 € monatlich über zwei Jahren.

Die Antragstellung ist auf der Basis einer entsprechenden Ausschreibung voraussichtlich jeweils zum 1. April bzw. 1. Oktober eines Jahres möglich. Im Hintergrund wirkt das Forschungsleitziel der Fakultät II: „Gemeinschaft gestalten“. Gewünscht werden Themen, die explizit an Schnittstellen zwischen den einzelnen Bereichen der Fakultät angesiedelt sind, nämlich Architektur, Bildungswissenschaft, Förderpädagogik, Kunst, Musik, Psychologie, Sozialpädagogik, und die beispielsweise einen erweiterten und multiperspektivischen Blick auf Inklusion richten oder Themen aus dem Bereich der Kulturellen Bildung oder der sozialräumlichen Teilhabestrategien behandeln u.v.a.m.