..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Lebenslauf


Universitäre Ausbildung

Oktober 1988 - Dezember 1994 Studium der Erziehungswissenschaft und der Unterrichtsfächer Biologie, Geschichte und Sport an der Universität Hamburg
1. Staatsexamen für das Lehramt an der Mittel- und Oberstufe Allgemeinbildender Schulen
April 1991 - September 1992 Organisation und Betreuung des ERASMUS-Programms (unter der Leitung von Prof. Dr. Helmut Richter) zwischen dem Jordanhill College Glasgow, der Universität Hamburg und dem University College Cork
Oktober 1992 - März 1993 Auslandsaufenthalt am University College Cork, Irland, (Department of Social Administration and Social Work)
Januar 1994 - März 1995 Büroführung des Senatsbeauftragten für studentische Austauschprogramme der Universität Hamburg
(u. a. Organisation von Teilen des ERASMUS-Programms)

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Promotion

Oktober 1995 - September 1997 Stipendiat nach dem Hamburgischen Gesetz zur Förderung des wiss. und künstl. Nachwuchses
August 2000 Einreichung der Dissertation: „Pädagogik und kommunale Öffentlichkeit. Zum Verhältnis von Jugendarbeit und Schule im Hinblick auf eine raumbezogene Identitätsbildung“
Mai 2001 Disputation der Dissertation am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg
Bewertung: „sehr gut“
Gutachter: Prof. Dr. Helmut Richter, Prof. Dr. Meinert Meyer, Prof. Dr. Horst Scarbath

Postdoktoranden-Studium

November 2002 - Oktober 2004 Postdoktoranden-Stipendiat im DFG Graduiertenkolleg „Jugendhilfe im Wandel“ an den Universitäten Bielefeld und Dortmund

Habilitation

Januar 2005 Einreichung der Habilitationsschrift an der Fakultät für Pädagogik der Universität Bielefeld:
„Ganztagsbildung: Grundlegungen Institutionalisierungen – Forschungsperspektiven“
Gutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Uwe Otto, Prof’in Dr. Sabine Andresen, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann, Prof. Dr. Rainer Treptow (Tübingen)
November 2005 Vortrag und Kolloquium über „John Deweys Bedeutung für die Sozialpädagogik“
Februar 2006 Antrittsvorlesung über „Demographie und Jugendhilfe“:
Lehrbefugnis in Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik

Positionen

November 2004 - März 2007 Vertretung der Professur für Sozialpädagogik an der Universität Rostock (Nachfolge Böllert)
April 2007 - September 2009 Vertretung der Professur „Sozialpädagogik der Lebensalter“ an der Universität Siegen (Nachfolge Zinnecker)
im Sommer 2008 Ruf (abgelehnt) als Assistent Professor an die Danish University of Education (Kopenhagen), Department for Sociology of Education
im Frühjahr 2009 Ruf (abgelehnt) als Associate Professor an die Danish University of Education (Kopenhagen), Department for Sociology of Education
seit September 2009 Professur für Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Sozialisation, Jugendbildung und Lebenslaufforsachung an der Universität Siegen
September 2009 - Dezember 2014Leiter des "Siegener Zentrums für Sozialisations-, Biographie- und Lebenslaufforschung" (SiZe)

Sonstige und ehrenamtliche Tätigkeiten

in wissenschaftlichen Zusammenhängen…

seit Juni 1999 Gründung und Co Leitung des Kommunalpädagogischen Instituts (kp_i)
seit November 2005
Gründungsmitglied des Fördervereins Kommunale Sozialforschung in Hamburg
seit Februar 2003 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Sektion Sozialpädagogik/Pädagogik der Frühen Kindheit
August 2004 Supervisor in der PhD-Network-Conference in The International Social Work and Society Academy in St. Petersburg, Russland
August 2006 Mitglied im Steering Committee of The International Social Work and Society Academy in Kaunas, Litauen

 (zu aktuellen Tätigkeiten siehe Rubrik Gremien )

 

...als auch in gesellschaftlichen Bereichen:

September 1986 - April 1988 Zivildienst an der Schule für Körperbehinderte, Krefeld
Februar - März 1993 Praktikum im „Pre-School and Family Center“ in Cork, Republik Irland
April 1995 - April 1997 Jugendreferent im Vorstand der Hamburger Sportjugend
April 1996 - April 1998 Vertreter der Hamburger Sportjugend im Verwaltungsrat des Trägervereins der Hamburger Fan-Projekte „Jugend und Sport e. V.“
März 2001 - März 2002 Assistenztrainer einer Jugendauswahl (Jg. 87) des Hamburger Basketballverbandes e. V.