..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Monographien

(2010): Das Subjekt im Hilfesystem. Eine Studie zur Individuellen Hilfeplanung im Unterstützten Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Wiesbaden: VS

Herausgeberschaften

(2019) Karen Ling (Hrsg.): UK im Blick - Aktuelle Perspektiven auf das Fachgebiet der Unterstützten Kommunikation. Düsseldorf: Selbstbestimmtes Leben (vsl. 4. Quartal 2019)

(2019) zus. m. Sibylle Blömer-Hausmanns (Hrsg.): Partizipationsprozesse gestalten. Heft 2/2019 der Zeitschrift Gemeinsam Leben. Weinheim: Beltz Juvent

(2016) zus. m. Max Kreuzer (Hrsg.): Teilhabe durch (Unterstützte) Kommunikation. Heft 3/2016 der Zeitschrift Gemeinsam Leben. Weinheim: Beltz Juventa

seit 2015: Gemeinsam Leben – Zeitschrift für Inklusion. Beltz/ Juventa

(2010) zus. m. Anne-Dore Stein und Stefanie Krach (Hrsg.): Integration und Inklusion auf dem Weg ins Gemeinwesen: Möglichkeitsräume und Perspektiven. Bad Heilbrunn (Obb.): Klinkhardt

Beiträge in Sammelbänden

(2019) zus. m. Juliane Gerland: Echte Instrumente, echte Inklusion? In: Ricken, Gabi & Degenhardt, Sven (Hrsg.): Vernetzung, Kooperation, Sozialer Raum – Inklusion als Querschnittaufgabe. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt (gut zum Druck, erscheint vsl. 3. Quartal 2019), 250–255

(2019) zus. m. Juliane Gerland, Julia Hülsken, Marvin Sieger: Zur Bedeutung von Musik-Apps für die Teilhabe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit komplexen Behinderungen an Kultureller Bildung. In: Forschung zur Digitalisierung in der Kulturellen Bildung. München: Kopaed, 51–62

(2018) zus. m. Juliane Gerland: Potentiale Kultureller Bildung in der Hochschullehre im Feld inklusionsorienter Pädagogik. In: Langner, Anke: Inklusion im Dialog. Bad Heilbrunn (Obb.): Klinkhardt, 294–300

(2018) zus. m. Juliane Gerland und Marvin Sieger: Music Apps as Inclusive Engines? A spotlight into practise. In: Miesenberger, Klaus/ Kouroupetroglou, Georgios (Ed.): Computers helping people with Special Needs. 16th International Conference, ICCHP 2018, Linz Austria. Cham: Springer, pp.159–162. Im Internet unter: DOI 10.1007/978-3-319-94277-3_27 [16.08.2018]

(2018): Alle machen mit - aber wie? Gemeinsame Arbeitsprozesse in inklusiven Gruppen. In: Dobslaw, Gudrun (Hrsg): Partizipation - Teilhabe - Mitgestaltung: Interdisziplinäre Zugänge. Opladen, Berlin, Toronto: Budrich UniPress, 129–142

(2017): zus. m. Norbert Kunze: Beteiligung ermöglichen - Erfahrungsschätze. In: LVKM NRW (Hrsg.): Leben wagen. Menschen mit Behinderung suchen ihren Weg jenseits eingefahrener Gleise. LVKM NRW. Düsseldorf: Verlag selbstbestimmtes leben, 29–34

(2016): Don´t write it, picture it! Accessible Information by graphic signs. DSAI 2016 Proceedings of the 7th International Conference on Software Developement and Technologies for Enhancing Accessibility and Fighting Info-Exclusion. December 01 - 03, Vila Real, Portugal. NewYork: ACM, pp.188-193. Im Internet unter: DOI 10.1145/3019943.3019971 [05.04.17]

(2016): Reflexionen zum Blick auf das Individuum in der Bedarfsermittlung. Markus Schäfers/ Gudrun Wansing (Hrsg.): Teilhabebedarfe von Menschen mit Behinderung. Zwischen Lebenswelt und Hilfesystem.Stuttgart: Kohlhammer, 59–72

(2016): Teilhabeplanung. In: Georg Antor, Georg/ Beck, Iris/ Bleidick, Ulrich/ Dederich, Markus (Hrsg.): Handlexikon der Behindertenpädagogik. Schlüsselbegriffe aus Theorie und Praxis. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart: Kohlhammer, 292–295

(2016): Beteiligung im Alltag ermöglichen. In: Gräf, Christoph/ Probst, Stephanie: Praxishandbuch Kinderrechte im Alltag von Kinderheimen. Beltz Juventa, 135–137

(2015) zus. mit Bettina Lindmeier und Dorothee Meyer: Ein Blick zurück und einer nach vorn – Die Bedeutung von Zukunftsplanungskursen aus Sicht der Teilnehmer_innen. In: Hinz, Andreas/ Kruschel, Robert (Hrsg.): Zukunftsplanung als Schlüsselelement von Inklusion – Praxis und Theorie personenzentrierter Planung. Bad-Heilbrunn: Klinkhardt, 227–235

(2015) zus. mit Dorothee Meyer und Bettina Lindmeier: Auf den Anfang kommt es an – Gemeinsame Lernprozesse im Fokus. In: Hinz, Andreas/ Kruschel, Robert (Hrsg.): Zukunftsplanung als Schlüsselelement von Inklusion – Praxis und Theorie personenzentrierter Planung. Bad-Heilbrunn: Klinkhardt, 270–278

(2013) zus. m. isaac e.V. Kommission Ethik und Partizipation (Donhauser, Rita/ Baunach, Martin/ Steymans, Inge/ Bollmeyer, Henrike/ Jung, Sebastian): „Wenn ich etwas ändern will, muss ich etwas anders machen.“ (Palmowski) – Ein Beitrag zur Diskussion über selbstbestimmtes Leben von UK-Nutzern in Wohneinrichtungen. In: Hallbauer, Angela/ Hallbauer, Thomas/ Hüning-Meier, Monika (Hrsg.): UK kreativ! Wege in der Unterstützten Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper, 243–250

(2012): Unterstützte Kommunikation als Aufgabe im Gemeinwesen. In: von Loeper Literaturverlag und isaac – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. (Hrsg.): Handbuch der Unterstützten Kommunikation. 8. Nachlieferung, Karlsruhe: v. Loeper, 15.036.00–5.043.001

(2012) zus. m. Marie Just: TUK-Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation erreichen. Ein regionales UK-Weiterbildungskonzept. In: von Loeper Literaturverlag und isaac – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. (Hrsg.): Handbuch der Unterstützten Kommunikation. Grundwerk, 5. Aufl., Karlsruhe: v. Loeper, 13.054.001–13.056.001

(2011): Selbsthilfe. In: Horn, Klaus-Peter et. al (Hrsg.): Lexikon Erziehungswissenschaft. Stuttgart: UTB, 181–182

(2011): Mechanismen von Teilhabe und Ausschluss – eine kritische Praxisreflexion. In: Lütje-Klose, Birgit et al. (Hrsg.): Inklusion in Bildungsinstitutionen. Eine Herausforderung an die Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn (Obb.): Klinkhardt, 80–87

(2011): Das Subjekt in der Hilfeplanung. Flieger, Petra/ Schönwiese, Volker (Hrsg.): Menschenrechte, Integration, Inklusion. Aktuelle Perspektiven Bad Heilbrunn (Obb.): Klinkhardt, 75–82

(2011): UK als Aufgabe im Gemeinwesen. In: Bollmeyer, Henrike et al. (Hrsg.): UK inklusive. Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation, Karlsruhe: v. Loeper, 59–72

(2010): Über die Herausforderung, Person und Sozialraum gleichzeitig zu denken. In: Stein, Anne-Dore/ Krach, Stefanie/ Niediek, Imke (Hrsg.) Integration und Inklusion auf dem Weg ins Gemeinwesen: Möglichkeitsräume und Perspektiven. Bad Heilbrunn (Obb.): Klinkhardt, 89–97

(2010) zus. m. Jörg Hackstein: Recht auf Kommunikation – Ein Recht auf Unterstützung von Kommunikation?! In: von Loeper Literaturverlag und isaac – Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e. V. (Hrsg.): Handbuch Unterstützte Kommunikation. 7. Nachlieferung, Karlsruhe: v. Loeper, 16.017.001–16.023.001

(2009) zus. m. Karen Ling: Unterstützte Kommunikation in der Hilfeplanung. Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher Methoden und Instrumente. In: Arendes, Silke/ Birngruber, Cordula (Hrsg.): Werkstatt Unterstützte Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper, 40–54

Beiträge in Zeitschriften

(2019): Ein besonderer Arbeitsplatz? Gespräch mit den Qualitäts- Evaluator*innen von Proqualis in Linz. In: Gemeinsam Leben 27(2), 112–118

(2019): Karlinger, Myriam (interviewed von Imke Niediek): Ein besonderer Arbeitsplatz? Gedanken einer Projektmitarbeiterin von Proqualis am Kompetenznetzwerk KI-I in Linz. In:Gemeinsam Leben 27(2), 119–123

(2018): Das aktuelle Thema: Sozialraumorientierung. In: Sonderpädagogische Förderung heute. 63(4), 344–345

(2016): Zeichen, Piktogramme & Co in der Unterstützten Kommunikation. In: Unterstützte Kommunikation 21(4), 6–16

(2016): Unterstützte Entscheidung. Herausforderungen und Chancen eines Ansatzes. In: Gemeinsam Leben 24(2), 78–85

(2016): Wer nicht fragt, bekommt keine Antworten – Interviewtechniken unter besonderen Bedingungen. Zeitschrift für Inklusion, 9(4). Im Internet unter: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/323/275 [22.03.2016]

(2015): Bedarfsermittlung im Feld von Macht und Wissen. In: Recht und Praxis der Rehabilitation (RP-Reha). 2(1), 5–11

(2014): Auf die Frage kommt es an. Das Problemzentrierte Interview bei Menschen mit einer geistigen Behinderung. In: Teilhabe 53(3), 100–105

(2014): Was hat ein Fahrrad mit Sozialraum-Orientierung zu tun? – Oder: Warum person-zentrierte Hilfe sich am Sozialraum orientieren muss. (Beitrag in verständlicher Sprache). In: Teilhabe 53(2), 82–91. Im Internet unter: https://www.lebenshilfe.de/de/buecher-zeitschriften/teilhabe/Seiten-aus-LH-105-18-FZ-Teilhabe-2-2014-2.pdf [22.03.2016]

(2014): Schwere Behinderung in einer beschleunigten Gesellschaft. In: Behindertenpädagogik. Vierteljahrsschrift für Behindertenpädagogik 53(1), 47–64

(2012): Recht auf Kommunikation – Ein Streifzug durch die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. In: Unterstützte Kommunikation. 17(3), 20–26

(2012) zus. m. Marie Just: TUK – Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation erreichen. In: Sonderpädagogik in Niedersachsen. 40(3), 86–88

(2011): Mechanismen von Teilhabe und Ausschluss im Kontext Individueller Hilfeplanung. In: Teilhabe. Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe 50(4), 161–166

(2011): Wir leben zusammen, wir kommunizieren zusammen. Perspektiven gemeinwesen-orientierter UK-Arbeit. In: Unterstützte Kommunikation. 16(2), 18–25

(2009) zus. m. Anne-Dore Stein und Stefanie Krach: Integration und Inklusion auf dem Weg ins Gemeinwesen. Möglichkeitsräume und Perspektiven. In: Gemeinsam Leben 17(3), 132–138

(2009) zus. m. Anna Hartung: Woanders tickt sie anders ... Ein europäischer Blick auf die Zeit. In: Kreuz und Quer. Magazin der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt (30), 9

(2008): Ist dabei sein wirklich Alles? – Konzeptionelle Anregungen zur Gestaltung von Partizipationsprozessen. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 59(8), 293–298

(2005): Motivationsmanagement unter der Leitidee der Selbstbestimmung. Gedanken zur betrieblichen Praxis offener Hilfen beim Wohnen. In: Gemeinsam Leben 13(1), 13–20

Rezensionen

zus. m. Christiane Miosga (2010): Zwei Wege zur Kommunikation – Praxisleitfaden zu TEACCH und PECS (Internet-Buchrezension) Stuttgart: Thieme, http://www.thieme.de/SID-5ED2B7B1-9744AA10/fz/25765.html [13.03.2011]