..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Sitemap
 

Dr. Klaus-Martin Klein

Studienrat im Hochschuldienst

Fachbereich 2 Psychologie

Anschrift:

Adolf-Reichwein-Str. 2a

57076 Siegen

Raum:

AR NB 126

Telefon:

0271/740-4486

Fax:

0271/740-4555

E-Mail:

klein@psychologie.uni-siegen.de

klein

 

Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit:

Montag, 10.04.2017; 16:00 - 17:00 h

Sprechstunde im Sommersemester 2017:

ab 24.04.2017: Montags, 16:00 - 17:00 h; Ausnahmen s.u.

Sprechstunden ESL-Abschlusskolloquium:

a) Montag, 08.05.2017; 17:15 - 17:45 h

b) Montag, 15.05.2017; 17:15 - 17:45 h

c) Montag, 22.05.2017; 17:15 - 17:45 h

d) Montag, 29.05.2017; 17:15 - 17:45 h

ESL- Klausur:

a) Montag, 08.05.2017; 16:45 - 17:15 h

b) Montag, 15.05.2017; 16:45 - 17:15 h

c) Montag, 22.05.2017; 16:45 - 17:15 h

d) Montag, 29.05.2017; 16:45 - 17:15 h


Curriculum Vitae
Lehre
Forschungsinteressen- und schwerpunkte
Publikationen
Vortraege und Poster
Fernsehbeiträge
Lehrerfortbildung
Mitgliedschaften
Downloads und Materialien
 

Curriculum Vitae

Studium der Psychologie, Kunstgeschichte, Soziologie und Theoretischen Medizin Diplom 1989

(Thema: „Gedächtnispsychologische Untersuchungen an epileptischen Patienten")

Promotion 1994 (Thema: „Experimentelle Untersuchungen zu zwei Invarianzhypothesen des Kurzzeitgedächtnisses)

Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen für das Fach Psychologie

 


Lehre

Allgemeine Psychologie

- Lernen & Gedächtnis

- Experimentalpsychologisches Praktikum

- Kognitionspsychologie

Psychologische Diagnostik

- Psychologische Testtheorien

- Leistungsdiagnostik

- Einzelfalldiagnostik

Pädagogische Psychologie / Unterrichtspsychologie

- Intelligenz und Begabung

- Hochbegabung

- Lehren und Lernen

- Lernförderung

-Pädagogisch-psychologische Diagnostik

Medienpsychologie

- Psychologie und Film

- Psychologie des Fernsehens

- Musikpsychologie

- Werbe- und Konsumentenpsychologie

Methoden

- Methoden der Psychologie

- Einführung in die Statistik (I-III)

Geschichte der Psychologie

 


Forschungsinteressen und -schwerpunkte

- Lern- und Gedächtnispsychologie (Schwerpunkt: Arbeitsgedächtnis, kognitives Training)

- Intelligenz und Begabung (Schwerpunkt: Hochbegabung)

- Psychologische Diagnostik (Schwerpunkt: Leistungsdiagnostik)

- Medienpsychologie (Schwerpunkte: Film, Photographie, Trivialmythen, Usability)

 


Publikationen (Auswahl)

Bredenkamp, J., Klein, K.-M., Hayn, S. v. & Vaterrodt, B. (1988). Gedächtnispsychologische Untersuchungen eines Rechenkünstlers. Sprache & Kognition, 7, 69-83.

Bredenkamp, J. & Klein, K.-M. (1998). Experimental Tests of a Model Connecting Three Invariance Hypotheses on Learning and Memory Processes. Zeitschrift für Psychologie, S. 107-124.

Klein, K.-M. (2001). A hipótese da invariância de Cavanagh: a nova perspectiva. In: Haase V.G., Rothe-Neves, R., Käppler, C., Martins Teodoro, M.L. & de Oliveira Wood, G.M. (Eds.), Psicologia do Desenvolvimento: Contribuições Interdisciplinares. Editora Saúde: Belo Horizonte (Minas Gerais).

Schweizer, K. & Klein, K.-M. (In Vorbereitung). Medien und Emotion. In: B. Batinic, Lehrbuch für Medienpsychologie. Heidelberg: Springer.

 


Vorträge und Poster zu folgenden Themengebieten

- Rechenkünstler

          (siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Mittring )

- Invarianzhypothesen(Cavanagh-Hpothese, Baddeley-Hypothese )

- Imagery

- Hochbegabung

- Gedächtnispsychologische Untersuchungen an epileptischen Patienten

- Statistische Graphiken

- Film und Psychologie

- Surrealismus und Film

- Psychoanalyse und Film

- Autorenfilme (Buñuel, Godard, Hitchcock),

- Avantgarde-Filme (Dada, Fluxus, Surrealismus, Experimental- und Undergroundfilm);

- Trivialmythen

 


Studiogast in Fernsehsendungen

- „Lollo Rosso (Jugendmagazin, WDR). Einladung zum Thema: Horrorfilme / Horrorvideos. Erstausstrahlung (live, WDR-3) am 13-01-1995

- „Planet Wissen (Wissenschaftsmagazin, WDR). Erstausstrahlung am 01-04-2003 (WDR-3, SWR-3, BR-alpha)

- „Planet Wissen (Wissenschaftsmagazin, WDR). Thema der Sendung: „Wahr oder Falsch: Die Grenzen unserer Urteilskraft. Erstausstrahlung am 01-04-2004 (WDR-3, SWR-3, BR-alpha)

 


Lehrerfortbildungen (für Grundschulen und weiterführende Schulen)

- Intelligenz und Begabung

- Hochbegabung

- Begabungsförderung

- Prüfungsangst

- Leistungsdiagnostik

- Zensuren und Zensurengebung

- Mediennutzung bei Schülern

 


Mitgliedschaften

Deutsch-Brasilianische Gesellschaft

Deutsche Gesellschaft für Psychologie  (DGPs)

 


Downloads und Materialien