..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

 Veranstaltungen

Fachtagung:
Neue Wege in Geburtshilfe und Neonatologie: Entbindung und Bindung unter einem Dach
Köln, 25.03.2017

Die Konzeption dieser interdisziplinär ausgerichteten Veranstaltung erfolgte in Kooperation des Lehrstuhls für Entwicklungswissenschaft und Förderpädagogik der Universität Siegen mit der Abteilung Neonatologie der Uniklinik Köln sowie der Abteilung Neonatologie/Pädiatrische Intensivmedizin der DRK-Kinderklinik in Siegen. Wie die interdisziplinäre thematische und organisatorische Ausrichtung es nahe legt, möchten die Veranstalter nicht nur ärztliche Kollegen/innen, Pflegekräfte der geburtshilflichen und neonatologischen Versorgung und Hebammen zur Teilnahme motivieren. Ebenso sollen sich Fachleute angesprochen fühlen, die im Bereich der psychosozialen Versorgung rund um Neugeborene tätig sind.

Das Programm und weitere Informationen finden Sie im hier abrufbaren Flyer zur Veranstaltung.

Website: http://www.neugeborenenforschung.de/

 


 

Siegener Forum Förderpädagogik 2016:
Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen in pädagogischen Kontexten vom Vorschul- bis ins junge Erwachsenenalter
Siegen, 02.12.2016


Das Programm des Siegener Forums Förderpädagogik sieht in diesem Jahr drei Vorträge sowie acht parallel stattfindende Workshops vor. Wie in den Jahren zuvor, sehen wir die Veranstaltung als eine Gelegenheit an, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den fachlichen Austausch zu treten.
Das Programm und weitere Informationen finden Sie im hier abrufbaren Flyer zur Veranstaltung.

Website: https://www.bildung.uni-siegen.de/foerderpaed/forum_foerderpaed2016/index.html?lang=de

 



Forum Frühe Kindheit 2016: Lernen und Bildung in den ersten Lebensjahren
Köln, 10./11.06.2016


Das Forum Frühe Kindheit ist eine Veranstaltungsreihe, die zu aktuellen Fragen und Problemkonstellationen der frühen Kindheit aus der interdisziplinären Perspektive in Kooperation der Universitäten Siegen und Köln im zwei- bis dreijährigen Turnus durchgeführt wird. Mitveranstalter sind Prof. Dr. Norbert Heinen von der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln und PD Dr. med. Angela Kribs von der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln.

https://www.forum-fruehe-kindheit.de/

 



Netzwerk Transition 2015: Inklusion in Übergangsphasen bei Störungen des Sozialverhaltens
Siegen, 11.-12.09.2015

Schulische Übergänge stellen insbesondere für Kinder und Jugendliche mit Störungen des Sozialverhaltens eine sensible Lebensphase dar. Inklusive Schulen benötigen somit ein professionalisiertes Übergangsmanagement um entwicklungsschädliche Transitionsverläufe zu vermeiden. Diese Tagung versteht sich als „Think Tank“ für Forschungsvorhaben, die gezielt nach Gelingensbedingungen entwicklungsproduktiver Transitionen in der inklusiven Schule fragen.

http://www.netzwerk-transition.de/

 

 

Siegener Forum Förderpädagogik 2015 - Impulse für die (inklusive) Schulentwicklung
Siegen, 20.08.2015  

Herzlich eingeladen sind alle Lehrkräfte, Schulleiter/innen und alle weiteren Berufsgruppen, die an den Schulen der Region tätig sind, zum Thema Impulse für die (inklusive) Schulentwicklung mitzudiskutieren. Neben zwei Plenumsvorträgen wird es in den sechs zur Auswahl stehenden Workshops darum gehen, die Leitidee der Inklusion und ihre Auswirkungen auf die Unterrichtspraxis aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und zu diskutieren. Neben dem Weiterbildungsaspekt ist es ein wesentliches Anliegen der Veranstaltung, die Professur für Entwicklungswissenschaft und Förderpädagogik (Inklusion) an der Fakultät II der Universität Siegen mit ihren Mitarbeitern und Forschungsschwerpunkten vorzustellen.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

 

 

Forum Frühe Kindheit 2013: Trennung, Tod und Trauer in den ersten Lebensjahren
Köln, 25.-27.04.2013


Das Forum Frühe Kindheit ist eine Veranstaltungsreihe, die zu aktuellen Fragen und Problemkonstellationen der frühen Kindheit aus der interdisziplinären Perspektive in Kooperation der Universitäten Siegen und Köln im zwei- bis dreijährigen Turnus durchgeführt wird. Mitveranstalter sind Prof. Dr. Norbert Heinen von der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln und PD Dr. med. Kathrin Sevecke von der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln.
http://www.forum-fruehe-kindheit.de/

 

 

Symposium Schulische Inklusion: Aktuelle Situation und deren Umsetzung in NRW
Siegen, 27.02.2013

Die Veranstaltung hatte neben dem Weiterbildungsaspekt das Ziel, die neue Professur für Entwicklungswissenschaft und Förderpädagogik (Inklusion) an der Fakultät II der Universität Siegen den Schulen in der Region vorzustellen. Dieses Angebot wurde von mehr als 130 Schulleiter/innen und Lehrkräften angenommen.

Weitere Informationen zu Veranstaltung finden Sie hier

 

 

Schulische Inklusion: Wo bleiben Kinder mit psychischen Störungen?
Köln, 26.09.2012


Ein wesentliches Ziel des von der Bundesregierung 2011 beschlossenen nationalen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention besteht für den Bereich der Schulbildung darin, durch Inklusion allen Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen gleiche Chancen zu eröffnen und sie am Unterricht der allgemeinen Schule teilhaben zu lassen. Doch welchen Herausforderungen hat sich eine „Schule für alle“ zu stellen? Insbesondere für Schüler mit emotionalen Problemen und psychischen Störungen stellt sich die Frage, wie eine Schule für alle ohne die Möglichkeiten des bisherigen Fördersystems notwendige Ressourcen und pädagogische Angebote bereitstellen kann, um eine langfristige positive Entwicklung der betroffenen Kinder und Jugendlichen zu unterstützen.
Es handelt sich um eine Fachtagung, die in Kooperation der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln (Univ.-Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl), der Johann-Christoph-Winters-Schule (Dr. Andreas Seiler-Kesselheim) und der Professur für Entwicklungswissenschaft und Förderpädagogik an der Fakultät II der Universität Siegen (Univ.-Prof. Dr. Rüdiger Kißgen) konzipiert und durchgeführt wurde.

Weitere Informationen zu Veranstaltung finden Sie hier