..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Diskurs - Praxis - Kriminalität

1. Tagung des Netzwerks "Kriminologie in NRW" 27.-29.03.2019 an der Universität Siegen

 

Vorläufiges Programm:

Mittwoch, 27.03.2019, 16.00 Uhr:

Treffen der Mitglieder des Netzwerkes "Kriminologie in NRW"
Universität Siegen, Adolf-Reichwein-Straße 2 a, 57076 Siegen
Raum: AR-NB 0101 

Donnerstag, 28.03.2019

09:30-10:30 Begrüßung und Einführungsvortrag
10:30-10:45 Pause
10:45-18:30 Parallel-Vorträge
  A. Kriminalität im inter-/institutionellen Kontext
B. Optionen für Prävention und Intervention
 10:45-11:30 Dirk Lampe: “Know your enemy” – Konkurrierende Präventionsverständnisse bei Praktiker*innen der Jugendkriminalprävention; Abstract
Anke Stallwitz: Gewalt in den innerstädtischen Drogenszenen in Vancouver und Stockholm: Charakter, Funktion und Interventionsmöglichkeiten; Abstract
 11:30-12:15 Katharina Leimbach: Figurationen des Ausstiegs aus dem Rechtsextremismus – Eine qualitative Untersuchung; Abstract
Catrin Trautmann: Prävention in Deutschland. Systematisierung der angebotenen und durchgeführten (Präventions-) Programmen gegen islamistisch motivierte Radikalisierung; Abstract
 12:15-13:00 Karl Kipping: Jugendkriminalität im Kontext interinstitutioneller Kooperationen; Abstract
Anna Stossun & Luisa Flihs: Zwischen hoher Strukturierung, Verselbstständigung und gesellschaftlicher Individualisierung: Junge Menschen im Übergang aus Jugendstrafvollzug und individualpädagogischen Auslandsmaßnahmen; Abstract
13:00-15:00 Pause
  C. Sicherheit und soziale Kontrolle D. Ätiologische Perspektiven
 15:00-15:45 Martin Griesbacher: Soziologische Einblicke in den gesellschaftlichen Kampf um Sicherheit im digitalen Zeitalter; Abstract Fabian Hasselhorn: Konditionale Einflüsse auf abweichendes Verhalten – Ein experimenteller Test der Situational Action Theory; Abstract
 15:45-16:30 Florian Kaiser: Effekte jugendstrafrechtlicher Interventionen in Duisburg und Peterborough; Abstract
Andrea Schwarz: Der parallele Prozess von Schulschwänzen und Delinquenz im Jugend- und frühen Erwachsenenalter; Abstract
16:30-17:00 Pause  
 17:00-17:45 Frauke Reichl: Bürger*innen als Sicherheitsproduzenten - Eine Analyse unterschiedlicher Bürger*innenzusammenschlüsse im Bereich der öffentlichen inneren Sicherheit; Abstract
Anna Herlth: Abbruch von Delinquenz im Lebensverlauf; Abstract
 17:45-18:30 Eva Sevenig & Jochen Wittenberg: Sicherheitsanalysen und -vernetzung für Stadtquartiere im Wandel; Abstract
Sebastian Sattler et al.: Der illegale Verkauf verschreibungspflichtiger Medikamente zur kognitiven Leistungssteigerung: Eine vignetten-basierte Studie rationaler und normativer Erklärungsgründe; Abstract


Freitag, 29.03.2019:

 09:30-11:45 Parallel-Vorträge
  E. Arbeit im Kontext von Geschlossenheit F. Eigensinnigkeiten polizeilicher Praxis 
 09:30-10:15 Esther Bäumler: Drogen in Haft – Konsum, Kultur, Kontrolle; Abstract
Elena Zum-Bruch: "Wir tun, was getan werden muss". Zum ,guten', ,sinnvollen' und ,notwendigen' Bruch mit polizeilichen Dienstvorschriften; Abstract
 10:15-11:00 Lisa Schneider: Zwangskontexte als Handlungsfeld für die politische Bildung: Politik, Sex und Lasagne; Abstract Laila Abdul-Rahmann & Hanna Espin Grau: Rechtswidrige Polizeigewalt in Deutschland – Eine Dunkelfeldstudie; Abstract
 11:00-11:45 Anne Kaplan: Sexualpädagogik für Mädchen und junge Frauen in Haft; Abstract
Marie Heil: Bodycam; Abstract
 11:45-12:00 Pause
 12:00-12:45 Abschlussvortrag: Laura Kappel: Umsetzung des Jugendarrests in NRW - eine pädagogische Perspektive für die Rückfallprävention?; Abstract


Tagungsort (28. und 29.03.2019):
Artur-Woll-Haus der Universität Siegen
Seminarräume: AE-A 102-103
Am Eichenhang 50, 57076 Siegen


Tagungskosten:
Der Unkostenbeitrag in Höhe von 25 € wird vor Ort bei der Anmeldung bar entrichtet. Damit die Anmeldung möglichst zügig und reibungslos ablaufen kann, bitten wir möglichst den passenden Betrag mitzubringen.


Anmeldung:
Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. März 2019. Hier geht es zum Online-Anmeldeformular.

 

Informationen zu Lageplan und Anfahrt finden Sie hier.

Unterbringungsmöglichkeiten im Raum Siegen finden Sie hier.

 

Kontakt: netzwerktagung2019@uni-siegen.de

 

Downloads:

 Call for Papers                        Programm