..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

2015

  • Schütte, André (2015): Bildung und Vertikalspannung. Welt- und Selbstverhältnisse in anthropotechnischer Hinsicht. Velbrück: Weilerswist. Informationen zum Buch finden Sie hier

2014

  • Schütte, André (2014) (Hrsg.): nachdenken 5: Fragile Existenz. Antworten französischer Philosophen. CMZ: Rheinbach (gemeinsam mit Karin Farokhifar und Birgitta Fuchs).  
  • Schütte, André (2014) (Hrsg.): nachdenken 4: Experimentum scribendi. Philosophie und Literatur. CMZ: Rheinbach (gemeinsam mit Karin Farokhifar und Birgitta Fuchs).  
  • Schütte, André (2014) (Hrsg.): nachdenken 3: Freiheit, Moral, Beliebigkeit. Was sollen wir tun? CMZ: Rheinbach (gemeinsam mit Karin Farokhifar und Birgitta Fuchs).

2013

  • Schütte, André (2013) (Hrsg.): nachdenken 2: Ost und West – Himmel und Erde. CMZ: Rheinbach (gemeinsam mit Karin Farokhifar und Birgitta Fuchs).

2012

  • Schütte, André (2012) (Hrsg.): nachdenken 1: Glück – Annäherung an einen unsteten Zustand. CMZ: Rheinbach (gemeinsam mit Karin Farokhifar und Birgitta Fuchs).

Beiträge in Zeitschriften, Büchern und Sammelbänden

2019  

  • Schütte, André (2019): Konsum. In: Weiß, Gabriele/Zirfas, Jörg (Hrsg.): Handbuch Erziehungs- und Bildungsphilosophie. Springer: Wiesbaden (im Erscheinen).
  • Schütte, André (2019): Baumarkt. In: Burghardt, Daniel/Zirfas, Jörg (Hrsg.): Pädagogische Heterotopien von A bis Z. Beltz: Weinheim und Basel, S. 29-43.

2018    

  • Schütte, André (2018): Konsumpädagogik. Geschichte, Konzepte und Revision einer vernachlässigten Disziplin. In: Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik 4/2018. Online abrufbar unter: https://www.medienimpulse.at/articles/view/1290
  • Schütte, André (2018): Wilhelm von Humboldt und die griechische Kultur. Ein Beitrag zur Ökonomisierung der Bildung. In: Schirlbauer, Alfred/Schopf, Heribert/Varelija, Gordan (Hrsg.) (2018): Zeitgemäße Pädagogik. Verlust und Wiedergewinnung der "einheimischen Begriffe". Löcker: Wien, S. 288-308.

2017  

  • Schütte, André (2017): Konsumästhetik und Bildung. Grundzüge einer Theorie konsumästhetischer Bildungsprozesse. In: Thompson, Christiane/Casale, Rita/Ricken, Norbert (Hrsg.): Die Sache(n) der Bildung. Schöningh: Paderborn, S. 87-106 (mit Phillip Knobloch).
  • Schütte, André (2017): Systematisieren ohne System. Rhapsodie und Konstellation als Gestaltungsformenen erziehungswissenschaftlichen Denkens. In: Vock, Sara/Wartmann, Robert (Hrsg.): Ver-antwortung. Im Anschluss an poststrukturalistische Einschnitte. Schöningh: Paderborn, S. 19-32 (mit Gabriele Weiß).
  • Schütte, André (2017): Bildung im Supermarkt. Eine pädagogische Lektüre von David Wagners Roman "4 Äpfel". In: Weiß, Gabriele (Hrsg.): Kulturelle Bildung - Bildende Kultur. Transcript: Bielefeld, S. 369-382.
  • Schütte, André (2017): Was heißt: sich an Universitäten orientieren? Überlegungen zur Aktualität von Kants ›Streit der Fakultäten‹. In: Fuchs, Birgitta/Heiser, Jan (Hrsg.) (2017): Bildungsdiskurse im deutschen Idealismus. Königshausen&Neumann: Würzburg, S. 7-18 (im Erscheinen).

2016

  • Schütte, André (2016): Unbelehrbarkeit - ein (auch) pädagogischer Topos? Diskussionsbericht zum 51. Salzburger Symposion. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 4/2016, S. 489-498.
 

2015

  • Schütte, André (2015): Bildung - anthropotechnisch reformuliert. Möglichkeiten und Grenzen einer pädagogischen Lektüre der Philosophie Peter Sloterdijks. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 4/2015. Paderborn, S. 579-593. 
  • Schütte, André (2015): Rezension zu: Peter Sloterdijk (2014): Die schrecklichen Kinder der Neuzeit. Über das anti-genealogische Experiment der Moderne. Berlin. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 2/2015. Paderborn, S. 291-294. 

2014

  • Schütte, André (2014): Einführung. In: Farokhifar, Karin/Fuchs, Birgitta/Schütte, André (Hrsg.) (2014): nachdenken 4: Experimentum scribendi. Philosophie und Literatur. CMZ: Rheinbach S. 9-14.

2013

  • Schütte, André (2013): Einführung. In: Farokhifar, Karin/Fuchs, Birgitta/Schütte, André (Hrsg.) (2013): nachdenken 3: Freiheit, Moral, Beliebigkeit. Was sollen wir tun? CMZ: Rheinbach, S. 9-12.
  • Schütte, André (2013): Rezension zu: Andreas Reckwitz (2012): Die Erfindung der Kreativität. Zum Prozess gesellschaftlicher Ästhetisierung. Frankfurt/Main. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 2/2013, Paderborn, S. 316-319.
  • Schütte, André (2013): Einleitung. In: Farokhifar, Karin/Fuchs, Birgitta/Schütte, André (Hrsg.) (2013): nachdenken 2: Ost und West – Himmel und Erde. CMZ: Rheinbach, S. 9-12.

2012

  • Schütte, André (2012): Glück – Annäherung an einen unsteten Zustand. Eine kleine Einführung in diesen Band. In: Farokhifar, Karin/Fuchs, Birgitta/Schütte, André (Hrsg.) (2012): nachdenken 1: Glück – Annäherung an einen unsteten Zustand. CMZ: Rheinbach, S. 9-13.
  • Schütte, André (2012): Übung als Bildung. Bildungstheoretische Perspektiven in Peter Sloterdijks ›Du mußt dein Leben ändern‹. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 3/2012. Paderborn, S. 233-256.
  • Schütte, André (2012): Sammelrezension zu: Karen van den Berg/Hans Ulrich Gumbrecht (Hrsg.) (2010): Politik des Zeigens. München./ Klaus Prange (2011): Zeigen – Lernen – Erziehen. Hrsg. von Kersten Kenklies. Jena./ Robert Schmidt/Wiebke-Marie-Stock/Jörg Volbers (Hrsg.) (2011): Zeigen – Dimensionen einer Grundtätigkeit. Weilerswist. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 2/2012. Paderborn, S. 159-63.  

2011

  • Schütte, André (2011): Rezension zu: Böhm, Winfried/ Frost, Ursula/ Mertens, Gerhard/Ladenthin, Volker (Hrsg.) (2008-2009): Handbuch der Erziehungswissenschaft. 3 Bände. Paderborn, München, Wien, Zürich: Ferdinand Schöningh. In: Pädagogische Rundschau 4/2011, S. 489-492.
  • Schütte, André (2011): Bildungswissenschaft. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 1/2011. Paderborn, S. 180-181.